Citrix: Volmari leitet Systems Engineering

Köpfe

Bei Citrix Systems übernimmt Stefan Volmari als Director Systems Engineering in Zentral- und Osteuropa.

In seiner neuen Rolle ist Stefan Volmari bei Citrix für die Steuerung und Neuausrichtung des Systems Engineering Teams in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Ziel ist es, die Pre-Sales-Aktivitäten in den beiden Regionen an veränderte Kundenanforderungen und Märkte anzupassen. Stefan Volmari berichtet direkt an Dirk Pfefferle, Area Vice President Central & Eastern Europe bei Citrix.

„Die Ernennung von Stefan Volmari zum Leiter des Systems Engineering Teams ist ein Teil unserer Strategie, die Citrix-Organisation den gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnissen unserer Kunden und Partner in Zentral- und Osteuropa anzupassen und gemeinsam zu wachsen beziehungsweise die Veränderung im Markt zu begleiten“, sagt Dirk Pfefferle, Area Vice President Central & Eastern Europe bei Citrix. „Ich bin überzeugt, dass Stefan Volmari, zusammen mit seinem Team, uns optimal bei der Expansion und Wachstum in beiden Regionen unterstützen wird“, erklärt Dirk Pfefferle abschließend.

Stefan Volmari ist seit 2002 bei Citrix und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. In der Vergangenheit war er als Manager Systems Engineering mit seinem Team für die Themen Networking und Cloud in Zentraleuropa zuständig. Zuvor war er als Manager Product Marketing für Go-To-Market-Strategien für Virtualisierungs- und Netzwerkprodukte von Citrix verantwortlich.

Lesen Sie auch :