EMC: Steinegger leitet Presales

Köpfe

Elke Steinegger übernimmt den Presales-Lead bei EMC Deutschland und soll die Go-to-Market Strategie voranbringen.

Verkaufsunterstützung ist gefragt: Elke Steinegger leitet seit dem 1. März den Presales-Bereich bei EMC Deutschland. Zu ihren Aufgaben gehört es, die Presales-Organisation vor dem Hintergrund der Digitalisierung der IT-Industrie weiterzuentwickeln und die Go-To-Market-Strategie in enger Zusammenarbeit mit Vertrieb und EMC Global Services auf die aktuellen Kundenbedürfnisse auszurichten. Sie berichtet an Chris Kaddaras, Vice President Presales EMEA, an Heiko Wächtersbach, Global Services Lead Germany, und an Sabine Bendiek, Geschäftsführerin EMC Deutschland.

Elke Steinegger ist seit über 20 Jahren in der IT-Industrie tätig und gilt als erfahrene Managerin in Vertrieb, Serviceentwicklung, Prozessoptimierung und Beratung. Sie kommt von Steria Mummert Consulting, wo sie als Mitglied der Geschäftsleitung Deutschland den Services-Bereich und das gesamte Serviceportfolio (IT-Consulting, Infrastruktur und Applikation Management, Security, Testing) verantwortete. In dieser Zeit organisierte sie zudem die Managed Services Delivery neu. Zuvor leitete sie beim finnischen IT-Dienstleister Tieto den Geschäftsbereich Managed Services und Transformation sowie das Rechenzentrum in Deutschland. Frühere Stationen waren Fujitsu Technology Solutions, Siemens Business Services und Siemens IT Services. In diesen Unternehmen entwickelte sie in verschiedenen Führungsrollen das Geschäft in den Bereichen IT-Betrieb, Managed Services und ITK-Outsourcing.

Lesen Sie auch :