NTT Com Security auf Erfolgskurs

News

NTT Com Security hat sich als eines der wichtigsten Security-fokussierten Systemhäuser etabliert und wurde aktuell von FireEye als Partner des Jahres ausgezeichnet.

Die Kooperation zwischen NTT Com Security und FireEye trägt für beide Seiten Früchte. NTT Com Security hat auf der diesjährigen FireEye Momentum-Konferenz in Las Vegas den Partner Performance Award für EMEA, den asiatisch-pazifischen Raum sowie für Japan erhalten. „Wir haben es früh kommen sehen, dass die FireEye-Lösungen großes Potenzial haben“, berichtet Frank Brandenburg, Senior Vice President Central Europe der NTT Com Security. „Forensik wird wichtiger. Die Kunden wollen wissen, was im Netzwerk passiert und wir bieten dazu Mehrwerte und liefern die Analyse.“

NTT Com Security verkauft das gesamte Portfolio der FireEye-Lösungen und hat damit im vergangenen Jahr ein starkes zweistelliges Wachstum erzielt. Brandenburg erwartet, dass sich dieser Trend auch in diesem Jahr fortsetzt. Gefragt sind die FireEye-Systeme vor allem in den Branchen Health/Pharma und Finance. Es sind nicht nur Großkunden, die danach fragen, sondern auch der Mittelstand. „Viele hidden Champions haben verstanden, dass sie in Sicherheit und Compliance investieren müssen“, so Brandenburg.

NTT Com Security hat allein 15 Consultants zu FireEye Spezialisten ausgebildet. Die Service Operations kommen noch hinzu. Security Operation Center in der Schweiz und Schweden helfen bei der Betreuung der deutschen Kunden. Die starke internationale Präsenz ist ohnehin ein Vorteil für NTT Com Security. „Wir wachsen im Ausland und können den Kunden folgen. Kleinere Player können da nicht mithalten“, urteilt Brandenburg. „Wir können trusted Advisor des Kunden sein.“