NTT Com Security und Innominate kooperieren

News

NTT Com Security, Spezialist für Informationssicherheit, wird Partner des Phoenix Contact Unternehmens Innominate Security Technologies. Beide wollen gemeinsam für mehr Netzwerksicherheit sorgen.

Die IT-Security-Expertise der NTT Com Security soll mit Produkten und Lösungen von Innominate kombiniert werden. Innominate ist Hersteller von Komponenten und Lösungen für Kommunikation in industriellen Netzwerken. Die mGuard Netzwerksicherheitsgeräte verfügen über Router, Firewall, Virtual Private Network (VPN) sowie Quality of Service (QoS) Funktionalitäten. Zudem unterstützen sie bei Intrusion Detection und Antiviren-Schutz. Auf der Agenda der Zusammenarbeit stehen gemeinsame Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen und gemeinsame Marketingaktivitäten sowie gegenseitiges Networking.

„Das Thema Netzwerksicherheit in Produktionsnetzen wird auch für die IT-Abteilungen der produzierenden Unternehmen immer wichtiger. Vor diesem Hintergrund ist es für Innominate ein logischer Schritt, mit marktführenden Unternehmen im Bereich Informations- und Produktionssicherheit sowie Technologieintegration zusammenzuarbeiten“, erklärt Dirk Seewald, CEO bei Innominate. „Ich freue mich sehr, mit der NTT Com Security einen ausgezeichneten Partner gewonnen zu haben, mit dem wir bereits heute erfolgreich industrietaugliche Security-Lösungen auf Basis des mGuard-Produktportfolios bei Anwendern umsetzen.“

„Wir freuen uns, zukünftig mit Innominate zusammenzuarbeiten. Die Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt für die NTT Com Security, um sich den Markt rund um IT-Umgebungen in Automation und Produktion weiter zu erschließen. Gemeinsam wollen wir das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Absicherung vernetzter industrieller Systeme sowie sicherer Fernwartung von Maschinen und Anlagen über das Internet stärken“, erläutert Dr. Matthias Rosche, Director Solutions & Strategic Accounts bei NTT Com Security.
Am 23. Juni 2015 werden NTT Com Security und Innominate gemeinsam als Aussteller beim Fachkongress Sicherheit + Automation in Stuttgart vertreten sein, der in diesem Jahr unter dem Thema „Safety und Security in der Industrie“ steht.