ALSO netzwerkt in Griechenland

News

Auf der ALSO Network Jahresauftaktveranstaltung in Athen informierten sich 60 Reseller.

Alles redet von der Griechenlandkrise, ALSO nicht. Vom 15. bis 17. Januar 2015 fand die traditionelle ALSO Network (ANW) Jahresauftaktveranstaltung in Athen statt. Unter dem Motto ‚Säulen für Ihren Erfolg‘ trafen sich 60 ANW Partner in der griechischen Hauptstadt.

Zum Auftakt der Veranstaltung hielt Arno Alberty, Senior Vice President Europe SMB von ALSO, die Kick-Off-Ansprache. Nach der Vorstellung des neuen ANW Teams, dem Alberty als Chairman vorsteht, erläuterte er die kurzfristigen Schwerpunkte und Zielsetzungen und betonte das nachhaltige Engagement für das ANW.

Der neue Cloud Marktplatz ALSO CHOICE nahm bei der Tagung einen prominenten Platz ein. Nach einem Update zur Entwicklung von ALSO CHOICE gab es eine kurze Live-Demo-Session mit anschließendem gemeinsamem Brainstorming bezüglich des aktuellen Geschäftspotenzials und Migration in die Cloud. Auch die rechtliche Seite war ein Thema. Das sehr starke Interesse hatte zur Folge, dass die ANW Partner entschieden, eine Fokusgruppe zu bilden, die sich intensiv mit ALSO CHOICE auseinandersetzt und für die ANW Partner einen noch besseren Draht zu den ALSO Cloud-Aktivitäten gewährleistet. Ein erstes Treffen hierzu hat bereits am 10.02.2015 stattgefunden und Ergebnisse sollen bereits auf der ANW-Herbsttagung präsentiert werden.

Auf viel Interesse stieß die Präsentation der erweiterten ALSO Financial Services, die vor kurzem im ALSO Online-Shop live geschaltet wurden und zu denen Bonitätsauskunft, Warenkreditversicherung, Leasing und Garantieverlängerung sowie Schutzbrief gehören. ALSO ist damit deutschlandweit Vorreiter im digitalen Angebot von speziell auf die ITK Branche zugeschnittenen Financial Services. Die ANW Partner können diese Services ganz bequem im Online-Shop mit deutlichen Mehrwerten kaufen. Der Service Bonitätsauskunfts-Service – ohne Vertrag und Mitgliedsgebühren zu attraktiven Einzelpreisen – erzielte unter den ANW Teilnehmern sehr positive Resonanz.

Weitere speziell für ANW Partner angebotene Services, wie Rechtsberatung und die in Kürze startende Kompetenzdatenbank wurden ebenfalls in der Runde thematisiert. Im Rahmen der zweitägigen Zusammenkunft präsentierten ALSO Herstellerpartner, wie HP, Fujitsu, Samsung und Lenovo die Themen und Technologien, die das neue Geschäftsjahr prägen werden.

Frank Prünte, Director Sales der ALSO Deutschland GmbH, freut sich über das erfolgreiche Event: „Das ANW ist ein absolut professionelles Netzwerk bestehend aus kleinen und mittelständischen ITK Unternehmen und eine extrem wertvolle Dialogplattform für die ALSO und alle ITK Hersteller. Auf der Jahresauftaktveranstaltung hat das ALSO ANW Team den Rahmen gestellt und moderiert. Mehr als alles andere jedoch lebt das ANW vom Austausch und der Kommunikation untereinander und in Athen haben wir dafür ein gelungenes Forum geboten.“

Michael Schickram, Geschäftsführer des Schwandorfer Unternehmens, Schickram IT GmbH, und Sprecher des ALSO Network Beirats, äußert sich zufrieden: „Es gibt nicht viele Veranstaltungen im Jahr, die in meiner Wahrnehmung Pflichttermine sind. Die ANW-Geschäftsführertagung gehört seit vielen Jahren dazu. Auch dieses Jahr gab es einen gelungenen Mix aus Informationen, Networking und frischen Ideen. Mit Spannung erwartet wurde das neuformierte ANW-Team, das einen furiosen Neustart hinlegte und Aufbruchsstimmung verströmte. Das dieses Jahr das sensationelle Wetter noch ein Übriges dazugab war sicher das Sahnehäubchen, das Athen zu einem der besten Kongresse der letzten Jahre machte.“

Das nächste Treffen der ANW Partner ist die ANW Jahreshauptversammlung auf der ALSO Channel Trends+Visions am 17. April 2015.

Lesen Sie auch :