Ingram Micro vertreibt Milestone

News

Die Physical Security-Unit von Ingram Micro hat eine Partnerschaft mit Milestone, Anbieter im Bereich der Video Surveillance- und Management-Software, vereinbart.

Die Physical Security-Unit von Ingram Micro nimmt die Video Surveillance- und Management-Software von Milestone ins Portfolio auf. Fachhändler erhalten damit für Projekte im Bereich Videoüberwachung die passende Software. Diese ist mit dem Großteil der gängigen Kameras verschiedener Hersteller kompatibel. Das skalierbare System von Milestone beinhaltet eine kostenlose Einstiegssoftware. So kann jeder Fachhändler abhängig vom Budget und der Verwendung über Ingram Micro eine passende Software finden und individuell kombinierte Komplettangebote zur Videoüberwachung zusammenstellen.

„Milestone ist weltweit Marktführer im Bereich der Videoüberwachungs-Software und damit der ideale Partner für unsere Physical Security-Unit“, beschreibt Klaus Donath, Senior Director Value Business DACHH, den Stellenwert der neuen Partnerschaft. „In den USA arbeiten Ingram Micro und Milestone bereits erfolgreich zusammen, deshalb freue ich mich umso mehr, dass wir nun Milestone in Deutschland zu einem breiten Marktzugang verhelfen können und gleichzeitig das Angebot für unsere Fachhändler durch qualitativ sehr hochwertige und vielseitig kompatible Produkte vervollständigen.“

Claus Rønning, Director Southern Europe & DACH, Milestone Systems, teilt diese Einschätzung: „Der Markt für Physical Security in der Region DACH wächst sehr schnell. Durch die Aneignung von Video Know-How öffnet sich der Markt vor allem für IT-Fachhändler. Dank unserer marktführenden Open-Platform-Technologie helfen wir gemeinsam mit Ingram Micro Fachhändlern und Sicherheits-Errichtern dabei, Lösungen auf Basis unserer führenden Software zu entwickeln.“

Lesen Sie auch :