PC-Verkäufe in Deutschland steigen um 40 Prozent

NewsProdukte

Das zweite Quartal hat ein Comeback der PCs in Deutschland gebracht mit hohem zweistelligem Wachstum, bedingt durch die Nachfrage von Unternehmenskunden.

Das Supportende von Windows XP hat eine große Zahl von Unternehmen in Deutschland dazu bewegt, ihre PCs zu ersetzen. Laut den Marktzahlen von Context stieg die Zahl der über die Distribution verkauften Rechner im zweiten Quartal 2014 gegenüber dem Vorjahr um 40,9 Prozent. Laut den Marktforschern ist der Zuwachs fast ausschließlich durch das kommerzielle Geschäft mit Unternehmenskunden erfolgt.

Ähnliche Wachstumszahlen wie in Deutschland gab es auch in Spanien und den Niederlanden, in anderen europäischen Ländern war die Aufwärtstendenz weniger ausgeprägt. Insgesamt betrug der Zuwachs in Westeuropa 28 Prozent.

Lesen Sie auch :