SANS Institut: Schönthaler wird Direktor Deutschland

News

Der Sicherheitsspezialist SANS Institut hat Manuel Schönthaler (35) zum Direktor Deutschland berufen.

Manuel Schönthaler wird als Direktor Deutschland des SANS Institutes von München aus den Ausbau der Trainings- und Weiterbildungsangebote vorantreiben. Ziel ist zunächst eine Verstärkung der Wahrnehmung des internationalen Instituts in Deutschland und die Bestätigung des größeren Engagements in der Region.

Manuel Schönthaler begann seine Laufbahn als Fachinformatiker Systemintegration bei der Deutschen Telekom. Im Jahr 2004 startete er seine Karriere in der IT-Sicherheit als Account Manager beim Value Added Distributor ProSoft. Über die Stationen Key Account Manager und Produktmanager stieg er dort 2012 zum Vertriebsleiter mit Schwerpunkt IT-Security-Lösungen auf und übernahm neben Budget- auch Personalverantwortung. Seit April 2014 bekleidet er nun den Posten des Direktors Deutschland am SANS Institut. Mit seiner Expertise in den unterschiedlichsten Bereichen der Informations- und IT-Sicherheit nimmt er sich nun in erster Linie dem Weiterbildungsmangel der Branche an. Das Fehlen von berufsbegleitenden Angeboten gerade im IT-Sicherheitsumfeld hatte er während seiner Karriere selbst gespürt und möchte diesem Defizit nun mit dem Ausbau des Trainingsangebots in Deutschland begegnen.

„Das SANS Institut ist eine international anerkannte Marke, die sich seit Ihrer Gründung 1989 in der Branche einen außerordentlich guten Ruf als Research-Unternehmen und überregionale Weiterbildungsinstitution erarbeitet hat. Als Direktor Deutschland habe ich die spannende Aufgabe, die Marktposition der Organisation hierzulande weiter auszubauen. Dazu gehören die erstklassigen Trainings- und Zertifizierungskurse unserer weltweit anerkannten Experten etwa aus den Bereichen Incident Response, Cyber-Forensik, Pentesting, Industrial Security oder Security Awareness. Wir bieten nicht nur wissenshungrigen IT-Experten die passenden Fortbildungen an, sondern unterstützen insbesondere auch Unternehmen dabei, geeignete Mitarbeiter auf dem Markt zu identifizieren, stetig im Unternehmen weiter zu qualifizieren und dadurch auch langfristig im Unternehmen zu halten“, sagt Schönthaler, nun Direktor Deutschland beim SANS Institut.