Ingram Micro schließt Kauf von Datrepair ab

News

Die Übernahme des Mobility-After-Sales-Spezialisten datrepair durch Ingram Micro ist vollzogen.

Broadliner Ingram Micro verleibt sich den Flensburger Reparaturspezialisten datrepair ein. Der Kaufvertrag, der am 1. April geschlossen wurde, wurde zum 1. Mai 2014 wirksam. Das inhabergeführte, 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Flensburg hat sich mit seinen über 300 Mitarbeitern auf Dienstleistungen im After-Sales-Bereich für Mobile Devices spezialisiert. Mit der Akquisition weitet Ingram Micro ihr Portfolio im Bereich After Sales im Bereich Mobility aus.

„After Sales Dienstleistungen sind ein wichtiger Baustein in unserer End-to-end-Strategie. Unsere Hersteller und Kunden werden von diesem neuen Angebot profitieren. Bei der Suche nach einem geeigneten Partner hier in Deutschland im Bereich After Sales bzw. Repair konnten wir das Know-how, das im Konzern bereits zu diesen Mobility-Servicethemen besteht, nutzen“, erklärt Thorsten Bischoff, der bei Ingram Micro das Mobility-Geschäft in Zentral- und Osteuropa verantwortet.

Lesen Sie auch :