Ingram Micro vertreibt Heinekingmedia

News

Ingram Micro bietet Fachhändlern künftig Software-Produkte von Heinekingmedia, einem deutschen Entwickler digital-visueller Anzeigesysteme.

Ingram Micro nimmt die Digital Signage Software netpublic, netbizz, yoomster und N24 Media Box von Heinekingmedia ins Portfolio auf. Zur Zielgruppe gehören Unternehmen, Behörden und Krankenhäuser ebenso wie Gastronomie oder Einzelhandel.

Michael Wittel, der bei Ingram Micro das Digital Signage-Geschäft verantwortet, beschreibt den Stellenwert der Lösungen von Heinekingmedia innerhalb des Portfolios: „Mit Heinekingmedia ergänzen wir unser Portfolio um Software-Lösungen für Content Management, die sich durch eine besonders hohe Flexibilität auszeichnen.“ Andreas Noack, geschäftsführender Gesellschafter der Heinekingmedia GmbH, über die neue Partnerschaft: „Wir möchten zusammen mit Ingram Micro unsere erfolgreichen Lösungen einem größeren Kreis an Händlern zugänglich machen. Zudem können wir durch die Partnerschaft nun Händler, mit denen wir schon jetzt arbeiten, noch schneller und effizienter betreuen.”

Zu den Möglichkeiten, die Unternehmen durch den Einsatz von Digital Signage entstehen, spricht Andreas Noack am 8. Mai 2014 auf der ITK-Messe IM.TOP von Ingram Micro. In diesem Zusammenhang profitiert der Distributor zudem ganz direkt von der Qualität der Heinekingmedia-Systeme: Die Wegeleitsysteme und interaktiven Karten auf der IM.TOP werden von Heinekingmedia zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie auch :