Tintri: Rich wird EMEA Chef

NewsProdukte

Der Storage-Anbieter Tintri hat Doug Rich zum Vice President für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ernannt.

Doug Rich soll als Vice President EMEA bei Tintri das Netzwerk an Channel-Distributoren und Resellern auszuweiten und ein Vertriebsteam aufbauen. Doug Rich verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der IT. Zuletzt arbeitete er bei EMC, wo er für den Isilon-Vertrieb in Nordeuropa verantwortlich war. Davor war Rich zehn Jahre bei Veritas tätig.

Doug Rich kommentiert seine Rolle: „Dank unserer Technologie kann sich die Rolle, die der Speicher in der virtualisierten Welt spielt, grundlegend ändern. Das EMEA-Team von Tintri zu leiten, eröffnet mir die besondere Chance, das Wachstum einer Technologie voranzutreiben, die den Markt umgestalten wird. Ich gehe davon aus, dass sich Tintri zu einem sehr bedeutsamen Unternehmen in der EMEA-Region entwickelt und schon bald die erste Wahl sein wird, wenn es um Speicher für virtualisierte und Cloud-Umgebungen geht. Ich freue mich sehr, die Tätigkeit bei Tintri in einer so spannenden Wachstumsphase aufnehmen zu können.“

„Tintri konnte 2013 weltweit ein deutliches Wachstum verzeichnen“, sagt Tom Ellery, Senior Vice President Worldwide Sales, Tintri. „Ich bin äußerst zufrieden mit dem erzielten Wachstum, das wir in Europa, dem Nahen Osten und Afrika erreichen konnten. Dieses Wachstum stärkt unsere Marktposition weiter. Die Einfachheit der Lösung sowie die Kosteneinsparungen großer Unternehmen tragen außerdem dazu bei, dass wir sehr erfahrene Führungskräfte der Storage-Branche für unser Unternehmen gewinnen. Die Erfahrung und die Kompetenzen von Doug Rich versetzen uns in die Lage, unser Geschäft in Europa im kommenden Jahr weiter auszubauen.”

Lesen Sie auch :