Zycko Networks erweitert Demo Pool

News

Value-Added-Distributor Zycko Networks hat für Händler seinen Demo Pool sowie das Riverbed IT Performance Lab erweitert.

Value Added Distributor Zycko Networks hat sein Demo Angebot für Reseller in den vergangenen Monaten stetig ausgebaut, da auch die Nachfrage zunehmend stieg. Nun sind Produkte im Wert von über 1,7 Millionen USD für Demos verfügbar. Eine mobile Demoausstattung ermöglicht Präsentationen vor Ort und es gibt neuartige Simulationsmethoden.

Mit dem Riverbed Performance Lab verfügt Zycko über das größte Demonstrations-Lab in Europa. Durch die Erweiterung stehen Riverbed-Partnern noch mehr Testmöglichkeiten zur Verfügung. Es ermöglicht Resellern und Endkunden, Produktvorführungen vor Ort oder vom eigenen Standort aus zu realisieren. Der VAD ist somit in der Lage, maßgeschneiderte Netzwerkumgebungen zu testen. Denn mithilfe des Labs können Nutzer die eigene Netzwerkumgebung simulieren, wodurch die Funktionsweise der Riverbed-Lösungen in der Netzwerkumgebung des Kunden geprüft wird. Dazu zählen unter anderem die Performance Management-Lösung Cascade, die virtuelle Server-Infrastrukturlösung Granite und der Application Delivery Controller Stingray Traffic Manager, der Cloud-Storage-Beschleuniger Whitewater sowie die gesamte Steelhead-Familie.

„In den vergangenen Jahren hat Zycko viel in den Ausbau der Laborinfrastruktur investiert, um Kunden einen realistischen Einblick in unsere Netzwerktechnologien zu bietet“, erklärt André Dieball, Director Solutions & Services bei Zycko Networks. „In unseren Labs vermitteln wir praxisnah unterschiedliche Szenarien beim Einsatz der verschiedenen Lösungen. Nach dem Motto ‚Sehen ist besser als Hören‘ erhält der potenzielle Kunde hier ein viel detaillierten Einblick in die Möglichkeiten und Einsatzzwecke.“

Lesen Sie auch :