QSC AG erweitert Vorstand

News

Die QSC AG hat Stefan Freyer und Henning Reinecke zu Vorständen berufen. Beide waren zuvor bei der Info AG, die jetzt mit QSC verschmolzen wird.

Die Kölner QSC AG ordnet ihre Führung neu: Der Aufsichtsrat der QSC AG, Köln, hat in seiner gestrigen Sitzung Stefan Freyer und Henning Reinecke zum 1. September 2013 in den Vorstand der QSC AG berufen. Beide sind ehemalige Vorstände der INFO AG, die am 6. August 2013 auf die QSC AG verschmolzen wurde.

Stefan Freyer (46) war seit 2007 im Vorstand der INFO AG für Outsourcing, Consulting, Infrastruktur und Innovation verantwortlich. Zuvor leitete der Diplom-Informatiker mit Fachrichtung Wirtschaft die Bereiche Projekte sowie Anwendungsmanagement. Als Vorstand der QSC AG wird Freyer den Betrieb, das ITK-Lösungsgeschäft sowie die IT-Beratung verantworten und die Integration der IT- und TK-Dienstleistungen auf technischer Ebene vorantreiben.

qsc-freyer

Henning Reinecke (47) war seit 2012 Vorstand der INFO AG und hier für Vertrieb und Marketing verantwortlich. Zuvor leitete er den Consulting- und Outsourcing-Vertrieb in Norddeutschland. Vor dem Einstieg bei der INFO AG sammelte der Betriebswirt 16 Jahre nationale wie internationale Projekt-, Vertriebs- und Führungserfahrung beim internationalen IT-Dienstleister CSC. Im Vorstand der QSC AG wird Reinecke für die marktorientierte Weiterentwicklung des gesamten ITK-Angebots verantwortlich sein.

qsc-reinecke

Arnold Stender (48), bisher Vorstand der QSC AG und Geschäftsführer der tengo GmbH, einem Unternehmen der QSC AG, wird seine Kräfte ganz auf die Weiterentwicklung der innovativen Produktfamilie QSC-tengo konzentrieren und diesen Cloud-Service zu einem Kernprodukt der neuen QSC AG formen.
Jürgen Hermann, Vorstandsvorsitzender, Barbara Stolz, Finanzvorstand und auch für Personal, IT und Zentraleinkauf zuständig, Stefan Freyer und Henning Reinecke bilden somit den neuen Vorstand der QSC AG.

„In diesem Vorstandsteam sind die IT- und TK-Kompetenzen sowie das Lösungs- und Produktgeschäft angemessen vertreten. Dies sorgt für die notwendige Stabilität und Kontinuität. Gleichzeitig wird das neue Team mit großer Kompetenz innovative ITK-Dienstleistungen entwickeln und aus einer Hand anbieten“, erklärt Dr. Bernd Schlobohm, Aufsichtsratsvorsitzender, die Entscheidung des Aufsichtsrats.

„Ich habe Stefan Freyer und Henning Reinecke in den letzten Jahren als äußerst kompetente und engagierte Kollegen kennen und schätzen gelernt und freue mich, dass wir nun weiterhin intensiv zusammenarbeiten können“, sagt Jürgen Hermann zur neuen Führungsmannschaft der QSC AG.

Lesen Sie auch :