SUSE arbeitet enger mit VMware

News

SUSE bietet den Linux Enterprise Server für VMware nun über den VMware vCloud Hybrid Service als Cloud Lösung an.

SUSE und VMware setzen gemeinsam auf die Cloud. Der SUSE Linux Enterprise Server für VMware ist nun über den VMware vCloud Hybrid Service erhältlich. Damit können Kunden ihre Linux Systeme in der Cloud laufen lassen.

Bereits seit 2010 ist der SUSE Linux Enterprise Server als einzige Linux Distribution für Unternehmen im Bundle mit VMware vSphere erhältlich. Die Wartungskosten für den Enterprise Server werden im vSphere Wartungsvertrag abgedeckt.

Michael Miller, Vice President Of Global Alliances And Marketing SUSE, sieht in der erweiterten Kooperation einen Vorteil für Unternehmenskunden: „SUSE Linux Enterprise Server ist das ideale Gastbetriebssystem für den Betrieb von Linux Workloads in virtuellen Umgebungen, vor allem von VMware.“

Lesen Sie auch :