Ingram Micro vertreibt innovaphone

NewsStrategie

Broadliner Ingram Micro nimmt die Unified Communications Lösungen von innovaphone ins Portfolio auf.

Die Voice over IP (VoIP) Telefonanlagen des schwäbischen Herstellers innovaphone werden künftig vom Distributor Ingram Micro in den Fachhandel gebracht. Die Unfied Communications-Lösungen beginnen bei 20 Telefonen und sind erweiterbar bis auf 10.000 Teilnehmer.. Ein Großteil der Funktionen ist über einen Web-Client zu bedienen.

Nach Bedarf kann die komplette Anlage über das Ethernet-Kabel (PoE) mit Strom versorgt werden. Eine niedrige Geräuschentwicklung durch das Fehlen eines Lüfters sowie ein Red Dot Award in der Kategorie Produktdesign für das Endgerät IP232 sind weitere Argumente für die Produkte von innovaphone.

„Wir freuen uns sehr, mit innovaphone einen Hersteller gewonnen zu haben, der als „Landsmann“ die Bedürfnisse und Erwartungen deutscher Kunden genau kennt“, so Andreas Bichlmeir, Verantwortlicher im Bereich Unified Communication & Collaboration bei Ingram Micro. „Das zeigt sich gerade auch im Bereich Green IT: innovaphone gehört zu den ersten Herstellern am Markt, die den “Energy Efficient Ethernet-Standard 802.3az“ in ihre Geräte implementieren. Damit ist gesichert, dass ein Ethernet-Port nur dann Strom verbraucht, wenn auch tatsächlich Daten übertragen werden.“

Lesen Sie auch :