INFO AG geht in QSC AG auf

News

Das Hamburger Systemhaus INFO AG ist nun auch offiziell Teil der Kölner QSC AG. Die Standorte bleiben erhalten.

Die Ehe ist vollzogen: Die Verschmelzung der INFO AG, Hamburg, auf die QSC AG, Köln, ist durch die Eintragung in das Handelsregister Köln wirksam geworden. Damit erlischt das Unternehmen INFO AG und auch der Firmenname INFO AG wird nicht weiter geführt. Der Hauptsitz der QSC AG ist weiterhin Köln. Die Zentrale und Standorte der ehemaligen INFO AG bleiben erhalten. Mit der neuen QSC AG entsteht einer der größten mittelständischen Anbieter von ITK-Dienstleistungen aus einer Hand in Deutschland.

Bereits seit Juli 2012 hielt die QSC AG 100 Prozent der Anteile an der INFO AG, einem Anbieter von IT-Outsourcing und IT-Consulting sowie zertifizierten SAP und Microsoft Partner mit Hauptsitz in Hamburg.

„Mit der Verschmelzung der INFO AG auf die QSC AG haben wir den Transformationsprozess der QSC vom reinen TK-Anbieter hin zu einem integrierten ITK-Anbieter endgültig vollzogen“, erklärt Jürgen Hermann, Vorstandsvorsitzender der QSC AG. „Zudem können wir nun unsere internen Organisationsstrukturen, unsere Entscheidungsprozesse und Steuerungsmechanismen erheblich effektiver gestalten und uns noch besser als bisher auf die Weiterentwicklung unseres ITK-Geschäftes konzentrieren“.

Die QSC AG verfügt heute über mehr als 30.000 Geschäftskunden aus den unterschiedlichsten Branchen: Von Banken, Handel und Versicherungen bis hin zu Automotive und Energie. Der Vorstand der neuen QSC AG besteht weiterhin aus Jürgen Hermann, Vorstandsvorsitzender, Barbara Stolz, Finanzvorstand, und Arnold Stender, Mitglied des Vorstands.

Lesen Sie auch :