ALSO startet Elektronische Software Distribution

News

ALSO bietet für Fachhändler künftig Software Downloads per Elektronischen Software Distribution (ESD).

Broadliner ALSO setzt stärker auf elektronische Prozesse. Mit dem Launch des ESD-Angebots können Fachhändler in der gewohnten Umgebung des ALSO Shops jetzt auch Software Produkte als Download für ihre Endkunden beziehen.

Bei Bestellung eines ESD-Produkts erscheint im Warenkorb des Fachhändlers unmittelbar der notwendige Lizenz-Key; ein passender Download-Link wird ebenfalls direkt zur Verfügung gestellt. Parallel erfolgt die elektronische Lieferung der Informationen per Email.

Die attraktiven Vorteile für den Händler und seine Endkunden liegen auf der Hand: Keine Lieferzeiten, keine Versandkosten, keine Lagerhaltungskosten und somit keine Kapitalbindung. Die Software ist immer auf dem aktuellsten Stand und der Händler kann sein Portfolio beliebig erweitern, ohne dafür in Vorleistung treten zu müssen.

Bereits als ESD-Produkte im ALSO Shop verfügbar sind die Microsoft Produkte Office, Office 365 sowie weitere Applikationen. Sukzessive wird das ESD-Spektrum in Kürze mit Produkten namhafter Hersteller erweitert werden. Dabei werden auch unterschiedliche Genres, wie etwa.Computer-Spiele, vertreten sein.

„Der digitale Softwarevertrieb ist rasant auf dem Vormarsch. In zwei Jahren wird Software mehrheitlich digital bezogen, zumal beinah jeder heute seine Musiktitel über eine ESD Plattform bezieht und somit die breite Masse keine Hemmschwelle für den elektronischen Kauf wahrnimmt“, kommentiert Matthias Lorz, ALSO Geschäftsführer Services, den Start von ESD: Wir ermöglichen jetzt unseren Partnern den bequemen Einstieg in diese Vertriebsform.“

Lesen Sie auch :