Concat AG kauft Synergy Systems GmbH

NewsProdukte

Die Concat AG hat mit sofortiger Wirkung die Synergy Systems GmbH (SSG) und deren Tochterunternehmen in München übernommen.

Mit der Übernahme der Münchner Synergy Systems GmbH (SSG) schafft sich das Bensheimer Systemhaus Concat AG eine Infrastruktur-Basis für Managed Services aus der eigenen Cloud. Zugleich erweitert Concat das Portfolio für Hosting und Rechenzentrumsdienste. Stefan Tübinger, der Gründer von Synergy Systems, führt auch weiterhin die Geschäfte der neuen Concat-Tochter, das Personal wird vollständig übernommen.

Die Synergy Systems mit rund 30 Mitarbeitern wurde 2003 gegründet und bietet Managed Services und Rechenzentrumsdienstleistungen. Unter den Kunden befinden sich überwiegend Unternehmen des gehobenen Mittelstands.

„Die Übernahme der Synergy Systems ist für uns ein strategischer Schritt, um der wachsenden Nachfrage nach Managed Services gerecht zu werden. Wir können vom Design und der Implementierung von Infrastrukturlösungen bis hin zu Helpdesk und IT-Dienstleistungen jetzt auch durchgängige Cloud-Services unseren Kunden anbieten“, erklären die Concat-Vorstände Dexter McGinnis und Olaf von Heyer. „Mit dieser Investition setzt die Concat AG ihren erfolgreichen und nachhaltigen Unternehmensausbau fort“, freut sich das Duo.

Lesen Sie auch :