Sysob vertreibt ForeScout

NewsStrategie

Die sysob IT-Distribution stellt die Lösungen von ForeScout vor, die Network Access Control (NAC) mit Mobile Device Management (MDM) kombinieren.

Laut sysob kombinieren die Lösungen von ForeScout kombinieren als einzige auf dem Markt NAC und MDM. Dies gewährleistet eine 100-prozentige Kontrolle der mobilen Geräte innerhalb und außerhalb des Unternehmensnetzwerks. Die Verbindung von Nutzungsrichtlinien mit Remote-Mechanismen im Falle von Diebstahl oder Verlust vereinfacht die Einrichtung und Verwaltung von sicheren BYOD-Umgebungen.

Mit der Appliance ForeScout CounterACT und ForeScout Mobile können Administratoren Richtlinien für Nutzer und Geräte einrichten. Dabei legen sie u.a. fest, welche Endgeräte von welchem Nutzer eingebracht werden, ob und wann Zugang gewährt wird und welcher Sicherheitsstandard gelten muss. Unerwünschte Zugriffe sowie Schädlingsaktivitäten werden erkannt und entfernt, um das Netzwerk vor Datenverlust und anderen Bedrohungen zu schützen. Mit Hilfe von ForeScout Mobile lassen sich gestohlene oder verlorenengegangene Endgeräte remote über das Mobile Device Management (MDM) ansteuern. Damit ist der Administrator in der Lage, z.B. das Zugriffsrecht des betroffenen Gerätes zu sperren.

Lesen Sie auch :