Ingram Micro nimmt Audioline und amplicomms ins Sortiment

NewsStrategie

Ab sofort ergänzen die Marken Audioline und amplicomms das TK-Angebot des größten deutschen Distributors Ingram Micro.

Nach dem Ausbau des Portfolios im Smartphone- und Tablet-Bereich verstärkt das Mobility-Team von Ingram Micro auch das Sortiment an klassischen TK-Geräten. Dank des Kooperationsvertrages mit Audioline wird das Angebot an Telekommunikationslösungen für Resellerpartner nun noch breiter. Audioline bietet schnurgebundene und schnurlose Festnetztelefone, die es businesskonform in schwarz, anthrazit und silberfarben oder ganz unkonventionell in farbenfrohem Design gibt. Daneben ergänzen ab sofort verschiedene PMR Funkgeräte für die private Nutzung und zahlreiche Babyphones das Sortiment von Ingram Micro.

Mit amplicomms ergänzt eine Marke von Audioline das Sortiment, die sehr spezielle Telefone für hör- und sehbehinderte sowie ältere Menschen entwickelt. Dazu zählen Großtastentelefone mit und ohne Anrufbeantworterfunktion und GSM Mobiltelefone, die nun auch von Ingram Micro Resellern geordert werden können. Alle Geräte zeichnen sich durch optimales Zusammenspiel von Funktion, Technik und Design aus und bieten z.B. Features wie Hörgerätekompatibilität, extreme Empfangslautstärke und extra laute Anrufsignalisierung.

„In den letzten Monaten konnten wir unsere Marktpräsenz im Mobility-Bereich deutlich verstärken“, freut sich Jörg Edel, Senior Manager Computer Systems & Mobility bei Ingram Micro. „Mit unseren neuen Smartphone- und Tablet-Marken und dem zusätzlichen Angebot durch die Zusammenarbeit mit Audioline können wir unseren Händlerpartnern eine echte One-Stop-Shopping-Plattform bieten, von der sie nachhaltig profitieren können.“