Fortinet zeichnet Channel-Partner aus

NewsRetail

Fortinet hat auf seiner siebten Partnerkonferenz in Frankfurt seine besten Partner ausgezeichnet und stellte das neue Sicherheitsbetriebssystem FortiOS 5.0 vor.

Rund 130 Vertreter von Resellern und der beiden deutschen Fortinet-Distributoren Computerlinks und Wick Hill besuchten die siebte jährlich stattfindende Partnerkonferenz von Fortinet in Frankfurt. „Neben unseren Technologieinnovationen sind es vor allem die Kompetenz und Qualität unserer Channel-Partner, die maßgeblich zum Erfolg von Fortinet beitragen“, erklärt Christian Vogt, Regional Director Deutschland und Niederlande bei Fortinet. „Umso mehr freuen wir uns, dass die siebte Partnerkonferenz auch in diesem Jahr so gut besucht war und unsere Partner die Möglichkeit hatten, sich über Erfahrungen auszutauschen, Tipps und Trends zur Vertriebsoptimierung erhielten und unsere neuesten Lösungen live erleben konnten. Mit unserer anschließenden Award-Verleihung wollten wir uns bei Partnern bedanken, die in diesem Jahr wirklich Hervorragendes geleistet haben.“

Fortinet zeichnete auf seiner Partnerkonferenz folgende Partner aus:

Partner with Best Performance 2012: Controlware
Partner with Best Growth 2012: ITM
Best MSSP Partner 2012: BT Germany

Auf der Veranstaltung wurden die verbesserte Support-Infrastruktur mit einem erweiterten Support Center in Europa und das umfangreiche Channel Tool Set, welches die Fortinet Partner z.B. bei der Verwaltung der installierten Basis oder bei Renewals, aber auch bei Erstellung von Angeboten und der Suche nach Informationen unterstützt, vorgestellt. In einer Live Session wurde außerdem das neue Betriebssystem FortiOS 5.0 präsentiert. Die neue Version bietet Unternehmen ein Plus an Sicherheit, Transparenz und Kontrolle, um sich und geschäftsrelevante Daten besser gegen neue Sicherheitsbedrohungen zu schützen und BYOD-Umgebungen verlässlicher gegen Risiken abzuschirmen.

Lesen Sie auch :