EMC: Tucci bleibt bis 2015

NewsProdukte

EMC hat den Vertrag mit CEO Joe Tucci bis Februar 2015 verlängert.

Zwar hatte EMC Joe Tucci zu Jahresanfang angekündigt, er wolle sich zur Ruhe setzen. Aus der wohlverdienten Rente für den 65-jährigen wird aber vorerst nichts. Offenkundig gilt die Kompetenz des Branchenveteranen als unersetzlich. Tucci hat nun seinen Vertrag mindestens bis zum Februar 2015 verlängert. Anscheinend haben Bitten der Mitarbeiter Tucci bewogen, länger auf seinem Posten zu bleiben. Nach der Führungsrochade von Paul Maritz von VMware zu EMC und Pat Gelsinger in die umgekehrte Richtung scheint nun die Führungsdiskussion bei EMC für absehbare Zeit beendet.

Tucci hat es in seiner jahrelangen Führungsrolle bei EMC geschafft, die Marktführerschaft im Storage-Bereich zu erhalten und bei seinen Akquisitionen stets glücklich agiert, vor allem bei der Übernahme von VMware.

Lesen Sie auch :