AlienVault: Barreis wird Vertriebsleiter

News

AlienVault hat mit Oliver Bareiss einen neuen Vertriebsleiter für die DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) ernannt.

Oliver Bareiss, Regionalleiter DACH und Zentraleuropa, von AlienVault, bringt über 20 Jahre Erfahrung im Direkt- und Partnervertrieb mit. Er soll Beziehungen zu den Channel-Partnern und Endnutzern von AlienVault aufbauen und über die Unified Security Management-Plattform informieren.

Der Informationsaustausch zu Quellen und Eigenschaften von Attacken, wie er durch den Open Threat Exchange (OTX) von AlienVault ermöglicht wird, versetzt alle Mitglieder der Community in die Lage, bösartige oder gefährdete Hosts rasch zu isolieren. Informationen zu Angriffsmustern helfen zudem, neue Angriffs-Tools und -Methoden zu identifizieren und so die Entwicklung neuer Verteidigungsmechanismen zu unterstützen.

Oliver Bareiss war vorher von 2003 bis 2005 bei Fortinet in der Position als strategischer Account-Manager. Bei Barracuda Networks fungierte er als Country Manager für die DACH-Region von 2005 bis 2009. 2010 wurde er zum Regionalleiter für Zentraleuropa von Aruba Networks ernannt.

Oliver Bareiss erklärt: „Ich bin seit jeher im Security-Bereich tätig, denn die Sicherheit von Systemen und Infrastrukturen ist meine Leidenschaft. Ich bin ein großer Anhänger der offenen, kollaborativen Ideologie von AlienVault: dass wir gemeinsam stärker sind und das Versprechen der Sicherheitstransparenz nur erfüllen können, indem wir die fünf essenziellen Sicherheitsfunktionen in einem Produkt bereitstellen..“

Lesen Sie auch :