Deutscher Drucker-Markt schrumpft um 8,9 Prozent

NewsProdukte
Brother HL 2240

Der Verkauf von Druckern macht im Moment keinen Spaß mehr. Lediglich s/w Laserdrucker sind noch gefragt.

Einen Tag nach ihren Kollegen von IDC haben jetzt auch die Marktforscher von Context ihre Analyse des Druckermarktes vorgelegt. Die Zahlen sind alles andere als erfreulich. Die Zahl der verkauften Drucker in Deutschland sank um 8,9 Prozent. Die Kunden kaufen immer weniger Tintenstrahler und entscheiden sich dagegen für Laserdrucker, in erster Linie All-in-One-Kombigeräte.

Lesen Sie auch :