DocuWorld 2011 mit Teilnehmerrekord

News

Zu den diesjährigen Partnerkonferenzen des DMS-Spezialisten DocuWare kamen knapp 600 Vertriebspartner mit Mitarbeitern, um sich über Neuheiten rund ums Produkt und für 2011 geplante Maßnahmen zu informieren.

Der Münchner Dokumenten-Management Hersteller Docuware kann bei seinen Systemhaus-Partnern punkten.  Knapp 170 Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz besuchten die DocuWorld D.A.C.H., die zum dritten Mal hintereinander auf Mallorca stattfand. Über 400 Teilnehmer aus dem Rest der Welt trafen sich außerdem in Orlando und Berlin.

Aufmerksame Zuhörer auf der Docuware Partnerkonferenz

DocuWare-Vorstand Thomas Schneck, verantwortlich für Vertrieb & Marketing, blickte auf 19 Prozent Umsatzwachstum in 2010 und knapp 1.000 Neukunden zurück und verwies auf einen sehr guten Start in das neue Geschäftsjahr. Im ersten Quartal lag die Steigerungsrate bei 20 Prozent gegenüber den ersten drei Monaten in 2010. Er kündigte an, dass das Unternehmen die Entwicklung webbasierter Produkte für das Dokumenten-Management sowie mobiler Clients kontinuierlich vorantreibt, um auch das zukünftige Wachstum zu sichern.

Jürgen Biffar, als DocuWare-Vorstand verantwortlich für Produkte & Finanzen, präsentierte die Produkt-Roadmap für 2011 und verdeutlichte den Anwesenden die Chancen, die sich durch die neue DocuWare-Version 5.1 c, das neue Modul Smart Connect zur sehr einfachen Integration beliebiger externer Anwendungen, iPhone- und iPad-Apps sowie das optimierte SaaS-Angebot ergeben. In einer umfangreichen Smart-Connect-Kampagne sieht Biffar eine sehr gute Möglichkeit für die Partner, ihren Kundenstamm deutlich zu vergrößern.

Beide Vorstände werteten die hohe Teilnehmerzahl als Vertrauensbeweis ihrer Vertriebspartner; in der durchweg positiven Resonanz der Händler auf die neuen Produkte fühlten sich sie in ihrer Überzeugung bestätigt, dass sich das DMS-Geschäft weiter sehr gut entwickelt.