TLK baut Mannschaft aus

News

Der Security-Distributor TLK baut sein Vertriebs-Team aus. Zwei neue Manager sollen die Fachhandelsbetreuung verbessern.

Sicherheit ist gefragter denn je und Security-Lösungen bleiben ein attraktives Geschäftsfeld. Zwei erfahrene Vertriebs-Profis widmen sich seit Anfang des zweiten Quartals bei dem Security-Value Add Distributor TLK den Bedürfnissen seiner Fachhandelskunden und Hersteller: Lutz Pfleghar schnürt als Product Marketing Manager passgenaue Marketing-Pakete für die Hersteller und sorgt für Bekanntheit im Markt. Ulrich Frank generiert mit Telesales-Aktionen qualifizierte Projektleads bei Endkunden, die an die Partner weiter vermittelt werden.

Ein Portfolio von Herstellern, die sich gegenseitig mit ihren Produkten ergänzen, sind die Kernkompetenz eines leistungsfähigen Value Added Distributors. Dazu ein Team von kompetenten Technikern, die den Reseller beim Projekt tatkräftig unterstützen. Martin Twickler, Geschäftsleiter der TLK in München, sieht jedoch noch weiteren Bedarf bei seinen Kunden. »Wir möchten auch unsere Hersteller mit Mehrwerten über den technischen Bereich hinaus unterstützen. Für Marketing-Aktivitäten bleibt gerade bei sehr technikgetriebenen Unternehmen erfahrungsgemäß oft wenig Zeit. Hierfür entwickelt unser neuer Mitarbeiter Lutz Pfleghar im Rahmen unseres ´Marketing-in-the-Box-Service´ praktikable und bezahlbare Maßnahmen und unterstützt damit Hersteller und Reseller, um gerade neue Technologien im Markt bekannt zu machen.«

Lutz Pfleghar ist ein Routinier in der Netzwerk- und Security-Distribution: In fast 30 IT-Praxisjahren, davon 15 in der Distribution, agierte der Sales- und Marketing-Spezialist bei einer Vielzahl namhafter Distributoren und Hersteller der Branche. »Bei TLK sehe ich meine Aufgabe darin, dafür zu sorgen, dass alle aktuellen Informationen unserer Hersteller in den Markt und vor allem schnellstmöglich zu unseren Resellern gelangen. Sie sollen diese in ihrem eigenen Marketing einsetzen, um Kunden damit zu gewinnen – auf der Website, im Newsletter, bei Events. Auch die Fachhändler können von unserem ´Marketing-in-the-Box´ profitieren und über unsere Prozesse kostengünstig Kundenevents oder Mailings aufsetzen”, verspricht Pfleghar.

Ulrich Frank TLK

Um die oftmals von Händlern geforderten Endkunden-Leads wird sich ab sofort der Salesprofi Ulrich Frank zusammen mit dem Telesales-Team der TLK kümmern. Als neue Serviceleistung bietet TLK seinen Partnern fokussierte und qualifizierte Telesales-Aktionen mit den Adressen potenzieller Unternehmenskunden. Diese werden im Namen der TLK-Reseller durchgeführt und die Leads an sie weitergeleitet. Frank blickt auf zehn Jahre Branchenerfahrung zurück. »Interessant ist, dass die Bedeutung von zielgerichteten Telefonaktionen heute wieder zunimmt – trotz E-Mail und Social Networking. Denn der persönliche Draht zum Adressaten hebt den Kontakt aus der unpersönlichen Informationsfülle des Internet heraus.«