Enterasys aktualisiert Advantage-Partner-Programm

Strategie

Enterasys Networks gibt seinem Partnerprogramm einen neuen Namen. Zudem wird ein neues Premium-Level und verbesserte Zertifizierung eingeführt.

Enterasys Networks, die Netzwerkinfrastruktursparte von Siemens Enterprise Communications, erhebt den stolzen Anspruch, sein Partnerprogramm sei einzigartig in der Netzwerkbranche. Zunächst ändert sich der Name: Aus dem Secure-Advantage-Partnerprogramm wird das Enterasys-Advantage-Partnerprogramm. Aber auch die Inhalte wurden grundlegend aktualisiert. Das aktualisierte Programm enthält unter anderem eine neue technische Zertifizierungsstruktur.

Außerdem bietet Enterasys eine neue Partnerstufe: Aufsetzend auf der bisher höchsten Stufe, dem Platinum Partner, wird es künftig die Ebene Diamond Partner für besonders enge und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen geben.  Mit dem neuen Diamond Level bietet Enterasys seinen Partnern attraktive Prämien für gewonnene Neukunden und legt damit den Fokus dieser Stufe auf das Neugeschäft. Drei Neukunden pro Jahr müssen gewonnen werden und die Händler müssen Level-1 und Level-2-Support leisten. Die Umsatzplanung muss im Millionenbereich liegen. An zertifizierten Mitarbeitern sind nötig: Drei aus dem Sales, zwei Pre-Sales und zwei bis drei Techniker.

Im Bereich der technischen Zertifizierung hat sich die Namensgebung ebenfalls geändert und entspricht jetzt den internationalen Gepflogenheiten. Neben den neuen Bezeichnungen hat Enterasys auch eine spezielle Wireless-Zertifizierung neu im Angebot. Sie richtet sich an Reseller mit Fokus auf drahtlose Lösungen. Zusätzlich können sich Reseller jetzt noch leichter auf bestimmte Kerngebiete spezialisieren. Das Programm bedient jetzt auch mobile Anwender: Mit der neuen Enterasys Mobile App ist der Zugang zu allen wichtigen Service-Angeboten wie Support-Kontakten, Case Management und eine mobile Demoversion erhältlich.