Cisco vertreibt WebEx über Partner

Strategie

Cisco WebEx Meeting Center ist jetzt auch über Partner verfügbar. Eine neue Lizenzform für kleine und mittelständische Unternehmen ermöglicht den Wiederverkauf.

Besser spät als nie. Vier Jahre, nachdem Cisco WebEx übernommen hat, wird jetzt die Produktpalette dem Channel geöffnet. Die Online-Konferenzlösung Cisco WebEx Meeting Center wird jetzt auch über Partner vertrieben. Die neue WebEx Lizenz bietet Resellern die Möglichkeit, kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Kommunikationswege aufzuzeigen.

Reseller können mit WebEx ein weiteres Cisco Produkt anbieten und so ihre Unified Communications Angebote vervollständigen. Für den Vertrieb der neuen Lizenzen ist mindestens eine Small Business Spezialisierung / Select Zertifizierung oder eine Foundation Express Spezialisierung erforderlich. Die Lizenzen können ab Ende März über die regulären Cisco Distributoren bestellt werden. Deren Verkauf wird im Rahmen des Partner Development Funds (PDF)-Programms berücksichtigt.

Die individualisierte 12-Monatslizenz gilt für eine unbegrenzte Anzahl von Online-Meetings mit bis zu 25 Teilnehmern. Dafür können wahlweise PC, Mac sowie ein Smartphone oder Tablet (Galaxy oder Apple iPad) verwendet werden. Qualitativ hochwertige Video-Streams aus mehreren Webcam-Quellen lassen sich ebenfalls problemlos übertragen.

Im Preis der Lizenz sind der technische Support (24x7x365) und das Audio-Paket VOIP enthalten. Es müssen mindestens zwei Lizenzen erworben werden.