Astaro stellt sich neu auf

News

Sicherheitsspezialist Astaro wächst durch Zukäufe aus seiner Nische und wird zum Full-Service-Provider in Sachen Security. Entsprechend wird auch die Vertriebsstruktur neu ausgerichtet.

Jahrelang positionierte sich Astaro als Spezialist für Unified Threat Management (UTM). Mit drei zur Cebit (Halle 11, Stand B36) neu vorgestellten Produkten, die auf Zukäufen beruhen, erweitert der Hersteller nun sein Portfolio: »Wir vollziehen den Schritt zum UTM der zweiten Generation«, erklärt Ralf Haubrich, Vice President Central Europe bei Astaro. Die Bedrohungslandschaft habe sich gewandelt und die Angebote müssten angepasst werden. Astaro hat 2010 zwei Technologie-Anbieter übernommen: Zum einen CoSoSys, einen in Rumänien ansässigen Anbieter von mobilen Datensicherungslösungen für PC und Mac, zum anderen InspektOnline aus Dänemark, Anbieter eines gehosteten Services für Log Management. Die Technologien beider Unternehmen werden 2011 eine wichtige Rolle in der Produktstrategie des Karlsruher Unternehmens spielen. So wird Astaro beide Lösungen in seine Sicherheits-Suite integrieren.

Dafür müssen auch die Händler besser ausgebildet werden und die Wissensbasis erweitert werden. Durch die Produktausweitung sollen auch neue Partner mit ins Boot genommen werden. Eine massive Erhöhung der Partneranzahl ist allerdings nicht geplant: »Wir wollen keine Channel-Konflikte aufkommen lassen, und deshalb unsere Partnerbasis nur um etwa zehn Prozent ausbauen«, betont Haubrich. Astaro plant noch vor der Sommerpause eine große europäische Roadshow. Astaro ist sehr optimistisch für die Umsatzaussichten in diesem Jahr und geht von einem Wachstum in Höhe von 30 bis 35 Prozent aus.

Auf der Produktseite gibt es folgende Neuerungen: Astaro Application Control bietet Next Generation Firewall-Funktionen, mit deren Hilfe IT-Administratoren einen besseren Einblick in die allgemeine Internetnutzung erhalten, unerwünschte Anwendungen wie zum Beispiel Facebook blockieren sowie die Internet-Bandbreitennutzung priorisieren können. Administratoren können mit Astaro Application Control kontrollieren, wer welche Anwendungen nutzt, und den Einsatz von nicht arbeitsrelevanten Applikationen einschränken.

Das zweite neue Produkt Astaro Log Management ermöglicht es Nutzern des Astaro Security Gateways, Logdaten von sämtlichen Systemen und Anwendungen zentral zu speichern und zu analysieren. Unternehmen können mit Hilfe von Funktionen zur Fehlerverfolgung und automatischen Benachrichtigungen ihre Fehlerbehebungsdauer um 80 Prozent reduzieren und Standards wie PCI und andere Regularien besser einhalten.

Nummer Drei, die Astaro Endpoint Security ermöglicht durch Data Leakage Prevention-Funktionen die vollständige Überwachung von USB-Schnittstellen, DVD-Laufwerken und sonstigen Peripheriegeräten. Security Agents werden einfach im lokalen Netzwerk wie auch standortübergreifend verteilt und von einem zentralen Astaro Security Gateway verwaltet. Astaro Endpoint Security bietet umfangreiche Funktionen für Reporting, mit denen IT-Administratoren jederzeit eine Nutzungsanalyse und Strandortbestimmung für sämtliche Geräte durchführen können.