Kaseya präsentiert IT-Servicekonzepte in Stuttgart, Hannover und Düsseldorf

News

Kaseya, Anbieter von Software für das IT-Systemmanagement, startet unter dem Titel »Von der Feuerwehr zur Leitstand-IT« zwischen dem 2. und 10. Februar 2011 eine Roadshow mit Stationen in drei deutschen Städten.

Interessierte IT-Services-Anbieter können sich auf der Roadshow von Kaseya darüber informieren, wie sie in Zeiten eines zunehmend härter werdenden Wettbewerbs vorhandene Ressourcen besser nutzen, höhere Umsätze erzielen und die Zufriedenheit ihrer Kunden steigern können. Bei der Erfolgsmessung von IT-Services geht es nicht nur darum, wie schnell ein Systemhaus Fehler bei seinen Kunden beheben kann. Der Maßstab für erfolgreiches Arbeiten muss es eher sein, inwieweit die Verfügbarkeit der IT-Systeme von Kunden gesteigert werden kann. Daher hat Kaseya eine IT-Systemmanagementlösung entwickelt, mit der Systemhäuser alle IT-Systeme ihrer Kunden proaktiv überwachen und so ein Auftreten von Störungen schon im Ansatz vermeiden können.

Die Kaseya Roadshow präsentiert nicht nur die weitreichenden technischen Möglichkeiten der Kaseya Software – von Monitoring, Patch-Management und Inventarisierung über Antivirus, Backup und Ticketing hin zu Analyse- und Reportingfunktionen – sondern zeigt an praxisnahen Beispielen auf, wie IT-Dienstleister ihre IT-Services leichter und kostengünstiger erbringen und die Systeme ihrer Kunden sicherer machen können.
Die einzelnen Veranstaltungen im Rahmen der Roadshow finden statt am
2. Februar 2011: Stuttgart, Mercure Hotel Airport Messe
9. Februar 2011: Hannover, Radisson BLU Hotel
10. Februar 2011: Düsseldorf, Swissôtel Düsseldorf
Sie beginnen jeweils um 14:00 Uhr. Die Dauer beträgt rund vier Stunden. Die Teilnahme ist für alle drei Veranstaltungen kostenfrei.