ALOS zielt mit document technology auf den Channel

News

Zur DMS Expo präsentiert sich erstmals der neue eigenständige Unternehmensbereich document technology, der sich als Value Add Distributor ausschließlich an Systemhäuser und vertriebsaktive Reseller richtet.

Document Technology will seinen Kunden umfangreiche Dienstleistungen aus einer Hand bieten: von einer zuverlässigen Logistik über den Hotline-Support der hauseigenen Software- und Hardware-Teams, die Realisation individueller Anpassungen und Modifikationen bis hin zu Installation und der Schulung von Anwendern. Ein zertifiziertes Technikteam betreut in einem flächendeckenden Servicenetz den kompletten After-Sales Support mit Garantieleistungen, Ersatzteillogistik, Reparaturservice vor Ort und praxisgerechten Servicekonzepten für präventive Wartungen. Darüber hinaus stehen den Vertriebspartnern branchenerfahrene Account Manager mit fachlichem Know-How vor Ort zur Verfügung.

Die Spezialisierung auf Technologie-Transfer ermöglicht eine herstellerunabhängige und somit neutrale Beratung hinsichtlich der Auswahl optimaler Soft- und Hardwarekomponenten. Bei der Projektbegleitung können individuelle Anforderungen umgesetzt und anspruchsvolle Lösungen realisiert werden, so der Anbieter. Gemeinsame Marketingaktionen wie Workshops und Hausmessen sowie Test- und Demostellungen bilden die serviceorientierte Ausrichtung des neuen Unternehmensbereiches ab.

»Mit Document Technology  wurde eine neue Dachmarke geschaffen, mit der wir der Nachfrage nach einer professionellen Reseller-Betreuung am Markt Rechnung tragen«, sagt Oliver Lochte, verantwortlich für den Unternehmensbereich. Zusätzlich wird der – noch im Aufbau befindliche – Webshop von Document Technology als Informationsmedium für registrierte Systemhäuser und Reseller fungieren. Aktuelle Produkte, Dokumentationen, White Papers und Treiber sowie Konditionen und Sonderaktionen von Herstellern runden das Angebot des neuen Webportals ab.