Scott Rankin verlässt NT plus

News

Der Gesamtvertriebsleiter des Distributors verlässt das Unternehmen Ende August, um sich einer neuen beruflichen Aufgabe in der ITK- Branche zu widmen. Die Vertriebsleiterposition soll schnellstmöglich neu besetzt werden.

Scott Rankin (42) hat das Zusammenwachsen der NT plus mit dem Schwesterunternehmen Actebis Peacock die letzten Monate aktiv mit begleitet und das Thema Konvergenz vorangetrieben, wie Dr. Volker Flemming, Geschäftsführer der NT plus erklärt: »Durch seine Unterstützung sind wir mit dem Umbau der Strukturen und Prozesse bei der NT plus ein großes Stück weitergekommen. Wir sind auf dem richtigen Weg zu einem schlagkräftigen Team, das für die Herausforderungen im TK-Markt gut gewappnet ist.«

Rankin zeigt sich zum Abschied davon überzeugt, dass der TK-Fachhandel und die Systemhäuser von der Umstrukturierung profitieren: »Die NT plus-Kunden haben künftig ein noch größeres maßgeschneidertes TK-Angebot und einen einfachen sortimentsübergreifenden Zugang zu ITK-Produkten, Lösungen und Dienstleistungen.«

Rankin war zwei Jahre bei der NT plus in Osnabrück für die Leitung des Gesamtvertriebes zuständig. Unter seiner Vertriebsführung wurden die Bestellprozesse optimiert und zahlreiche neue Tools eingeführt, die den Kunden deutliche Mehrwerte bringen sollten.