SaaS für ISVs als zukunftsweisendes Geschäftsmodell

NewsStrategie

Über das SaaS-Modell können ISVs ihren Kunden ihre Anwendungen auf Mietbasis zur Verfügung stellen. Die Kunden erhalten so eine kostengünstige Gesamtlösung bequem über das Internet und sparen Anschaffungs-, Lizenz- und Betriebskosten.

Software as a Service (SaaS) ist ein neues, schnell wachsendes und zukunftsweisendes Geschäftsmodell für Softwarehersteller (Independent Software Vendors, kurz ISVs), erklärt ISV-Vision, ein Netzwerk der Top-Entscheider mittelständischer Softwarehäuser und großer Systemhäuser, das einen Informations- und Meinungsaustausch innerhalb dieser Personengruppe »auf Augenhöhe« zum Ziel hat.. Über das SaaS-Modell können ISVs ihren Kunden ihre Anwendungen auf Mietbasis zur Verfügung stellen. Die Kunden erhalten so eine kostengünstige Gesamtlösung bequem über das Internet und sparen Anschaffungs-, Lizenz- und Betriebskosten.

Laut Studien von Experten und IDC wächst der SaaS-Markt sowohl in Deutschland als auch weltweit zweistellig. Gartner prognostiziert, dass bis 2012 bereits ein Drittel der Ausgaben für Unternehmenssoftware im SaaS-Modell anstatt auf den Kauf von Lizenzen entfällt. Wie können Sie ISVs von diesem Wachstum profitieren? Was gilt es dabei mehr zu beachten, als einfach Software zu vermieten anstatt zu verkaufen? Welche Konsequenzen hat ein solches Modell für die Vertriebswege? Wo sind die einschneidenden Punkte, die sich auf die Unternehmensstrategie auswirken?

Diese und viele weitere Fragen mehr werden am 28. Juli 2010 in Stuttgart auf dem Spezialevent »SaaS für ISVs« beantwortet. Experten aus den Fachgebieten Strategie, Recht, Sales, Marketing und Finance beleuchten in Vorträgen und Diskussionen alle wesentlichen Aspekte von SaaS. Weiterhin konnten die IBM Deutschland GmbH und Fujitsu Enabling Software Technology GmbH als große Partner für diese Veranstaltung gewonnen werden.

IBM mit dem umfangreichen SaaS Eco-System wird aufzeigen, welche Angebote und Unterstützung Softwareanbieter konkret nutzen können, um schnell und erfolgreich in das Software as a Service- und Cloud-Business einsteigen zu können und wo die besonderen Vorteile in einer Zusammenarbeit mit IBM liegen. Fujitsu stellt im Rahmen der Veranstaltung vor, wie ISVs ihre Softwarelösung mühelos im Internet anbieten und vertreiben können. Darin beschreiben die Fujitsu-Kunden Captain Casa und Capalogic, wie man ein reines Lizenzgeschäft zum Onlinevertrieb ausbaut und welche Online Geschäftsservices grundsätzlich notwendig sind, um im Internet Umsatz zu generieren. SaaS für ISVs ist eine Veranstaltung im Rahmen der ISV-Vision.