Strategische Allianz zwischen Salesforce.com und VMware

News

Mit VMforce öffnen die beiden Anbieter die Cloud für Java-Entwickler. Ihnen stehen damit die Force.com Plattform Services offen: Datenbank, Workflow, Analytik, Suche und Chatter Profile und Feeds.

Salesforce.com und VMware wollen gemeinsam eine neue Enterprise Java Cloud namens VMforce auf den Markt bringen. Diese wird zur ersten Entwicklungsumgebung für Enterprise Java Apps in der Cloud, eine Kombination der Technologien, Expertise und Communities beider Cloud Computing Anbieter. VMforce öffnet damit sechs Millionen Java Entwicklern, darunter zwei Millionen Anwendern des Spring-Framework, den Weg ins Cloud Computing, wie betont wird.

»Enterprise Java Entwickler: willkommen in der Cloud 2!« lockt Marc Benioff, Chairman und CEO von salesforce.com. »Dieser Entwicklungssprung trifft den Nerv in Unternehmen: mit Cloud Computing, Collaboration in Echtzeit und mobilen Geräte wie dem iPad. Gemeinsam mit VMware bringen wir VMforce – das ist Java auf Force.com. Jetzt können Enterprise Java Entwickler leistungsstarke und innovative Cloud 2 Apps schaffen.«

»Unternehmen wollen Lösungen, die die Vorteile von Cloud Computing nutzen. Zugleich aber möchten sie auf bestehenden Ressourcen, Erfahrungen und Infrastruktur aufbauen«, weiß Paul Maritz, President und CEO von VMware. »VMforce ist ein wichtiger Schritt: Kunden können so die bestehenden internen Investitionen mit der Flexibilität und den Ressourcen der Cloud verbinden.« VMforce soll als Developer Preview noch 2010 verfügbar sein. Die Preise werden dann bekannt gegeben.

Lesen Sie auch :