Workshop zum Tuning virtueller Desktops

NewsStrategie

Die Arrow Enterprise Computing Solutions GmbH veranstaltet zwei Vertriebsworkshops unter dem Motto »Tune my Virtual Desktop«. 

Gezeigt werden Lösungen der Hersteller AppSense, DataCore, ThinPrint und Wyse für die Funktionen Management, Storage, Drucken und die Wahl der richtigen Endgeräte in virtuellen Desktop-Umgebungen. Die Produkte komplettieren idealerweise die Desktopvirtualisierungs-Konzepte um Citrix XenDesktop und VMware View.Die kostenfreien Workshops finden am 18. Mai in Fürstenfeldbruck und 19. Mai in Frankfurt jeweils am Vormittag statt.

Das Thema Desktopvirtualisierung ist mit Lösungen zum Beispiel von Citrix XenDesktop oder VMware View bereits in aller Munde. Diese Konzepte helfen, einen Großteil der Marktanforderungen abzudecken. Wichtige Zusatzfunktionen wie Desktop Verwaltung, Storage und Drucken sowie die Wahl der richtigen Endgeräte in virtuellen Welten müssen jedoch durch ergänzende Produkte anderer Technologielieferanten abgedeckt werden, so der Veranstalter. Auf dem Arrow ECS Workshop »Tune my Virtual Desktop« sollen Reseller, die bereits Erfahrung mit dem Thema Desktopvirtualisierung haben, einen perfekten Einstieg in das Angebot der Zusatzlösungen aus dem Portfolio des Value Added Distributors aus Fürstenfeldbruck erhalten.

So klärt der Workshop über alle wichtigen Aspekte hinsichtlich Desktop-Verwaltung mit User Environment Management von AppSense auf. Für effizienten und unterbrechungsfreien Speicher bei virtuellen Desktops setzen Experten auf den Einsatz der Software von DataCore. Beim Thema Drucken mit geringem Administrationsaufwand empfiehlt Arrow ECS die .print Lösung von ThinPrint und für die reibungslose Darstellung der Applikationen verweisen die Referenten auf die Thin Clients von Wyse im Zusammenspiel mit Wyse TCX Softwaresuite. Diese Lösung steht für höchstmöglichen Anwenderkomfort in einer  virtualisierten Arbeitsumgebung.

Als weiteres Highlight erfahren die Workshop Teilnehmer, wie sie Microsoft in virtuellen Desktopumgebungen einsetzen und richtig lizensieren. »Die Fachhändler können beim Virtualisierungsexperten Arrow ECS sehr gut ihren Kompetenzbereich ausbauen. Damit sind Sie hervorragend positioniert, um ihren Kunden kosteneffiziente Produkte für Desktopvirtualisierung in einem Gesamtkonzept anzubieten«, erklärt Manuela Martin, Business Development Manager Virtualisation bei Arrow ECS und fährt fort: »Mit den Lösungen von Arrow ECS aus einer Hand öffnen sich unseren Business Partnern neue Perspektiven für lukratives Zusatzgeschäft.« Zu den vertrieblich orientierten Workshops am Vormittag sind Fachhändler eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen, Agenda und Anmeldelink