Ipanema zum Thema WAN-Governance

Strategie

Ipanema und auvida präsentieren gemeinsame Lösungen für den Fall unzureichender Anwendungs-Power im WAN.

Die Ipanema Technologies GmbH und der Systemintegrator auvida veranstalten gemeinsam am 29. April 2010 im Oldtimerzentrum »Meilenwerk« in Düsseldorf ein Kundenevent zum Thema WAN-Governance. Das Leitthema der Veranstaltung »Überwachung und Optimierung der Anwendungsperformance im WAN« gewinnt vor dem Hintergrund des anhaltenden Trends in Unternehmen zu SaaS (Software as a Service)-Bereitstellungs­formen und den damit steigenden Anforderungen an das WAN (Wide Area Network) eine besondere Aktualität.

Dem entspricht die Zielsetzung der Veranstaltung: In Überblicksvorträgen, die unterschiedliche Facetten des Themas beleuchten, sollen den Teilnehmern neue Strategien und Lösungswege präsentiert werden, um ihre IT-Kosten erfolgreich in den Griff zu bekommen und ihre Geschäftsprozesse zu verbessern. Zu den Erfolgsfaktoren zählen hier u.a. höherer WAN-Durchsatz, bedarfs­optimierte Bandbreite, konsolidierte Server und IT-Standorte oder Einsatzmöglichkeit neuer, innovativer Anwendungen. Die Veranstaltung wendet sich an alle IT- und Netzwerk-Verantwortlichen aus mittleren und großen Unternehmen mit über WAN angebundenen Geschäftsstellen, die innovative und effektive Antworten suchen, um ihre wichtigen Geschäftsanwendungen performanter und ihre Geschäftsleitung zufriedener zu machen. Um den Workshop-Charakter zu wahren, ist die Zahl der Teilnehmer(innen) begrenzt. Anmeldung per E-Mail.