Fujitsu baut deutschlandweit Demo-Center auf

News

In mittlerweile 34 Democentern in ganz Deutschland gewähren Fujitsu-Partner ihren Kunden detaillierte Einblicke in das Portfolio des sich mehr und mehr als IT-Infrastrukturanbieter verstehenden Herstellers.

Fujitsu unterstützt die jeweiligen Partner dabei mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm rund um die Trends der IT-Landschaft, wie sie sich im Angebot des Anbieters widerspiegeln. So können bestehende Kunden und Neukunden in den 34 Partner-Democentern sowie in den drei Fujitsu-Centern in Bad Homburg, Augsburg und Paderborn Enterprise-Server und Storage-Systeme von des Herstellers in der Praxis erleben und sich beispielsweise über Lösungen rund um Virtualisierung, x10sure und SAP-Anwendungen informieren. Dass diese Art der Präsentation für die Partner ganz neue und einträgliche Möglichkeiten der Kundenansprache bietet, zeigt die jüngste Entwicklung: Innerhalb von nur sieben Monaten sind allein zwölf neue Democenter entstanden. Insgesamt 13 Center haben sich vor allem auf Mittelstands-Lösungen spezialisiert, darunter SAP, Microsoft Dynamics oder spezielle Anwendungssoftware. Unter anderem sind einige Fujitsu-Partner vor Ort auch »SAP Referral Member« und können daher die SAP-Lösungspakete in ihrem Democenter anzubieten.

Künftig sollen die Democenter noch stärker in das Fujitsu-Vertriebsmodell integriert werden und bei einer Vielzahl von Roadshows und Events die Gelegenheit bieten, Kunden gemeinsam mit den Partnern das aktuelle Portfolio vorzustellen. Die regionale Nähe ermöglicht kurze Wege für die Kunden. Davon profitiert laut Konzept auch der Partner vor Ort: Seine Democenter sind besser ausgelastet,  dank regelmäßiger Veranstaltungen erhält er Zugang zu neuen Kundenkreisen und kann sein Geschäft mit bestehenden Kunden ausbauen. Der Hersteller stellt den Partnern im Rahmen spezieller Programme die jeweiligen Produkte in den Democentern kostenlos für eine Woche zur Verfügung und liefert zudem Informationsmaterial. Allerdings kann der Partner sich auch entscheiden, in ein Produkt zu investieren – man gewährt in diesem Fall einen großzügigen Rabatt auf den üblichen Händlereinkaufspreis. Ein Programm-Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit: Für die Virtualisierungstage unter dem Motto »Stürmische Zeiten« konnten die Partner auf ein Rack aus einem Blade Server BX600 und einer ETERNUS DX80 mit VMware als Virtualisierungslösung zurückgreifen. Im Programm-Zeitraum hatte der Partner die Möglichkeit, Kunden einzuladen oder auch seinen Mitarbeitern diese Lösung vorzustellen. Als kleinen Anreiz für Kunden gab es eine Reise zu gewinnen sowie besonders gute Konditionen für das Fujitsu »DreamTeam« aus Server- und Storage-Einheit. Bei Bedarf konnte der Partner Experten von Fujitsu mit einbinden. Generell bietet Fujitsu auch bei der der Gestaltung des Democenters Hilfe an, ebenso wie bei der Finanzierung. »Nichts ist überzeugender als die Live-Präsentation unserer Produkte – erfahrungsgemäß führen über 80 Prozent aller Live-Präsentationen zum Vertragsabschluss. In den Democentern können wir unseren Kunden Verarbeitung, Design und auch Funktion vor Ort näher bringen und so den Vertrieb und unsere Partner stärken«, erklärt Jörg Brünig, Senior Director Channel & Retail bei Fujitsu Technology Solutions. »Wir danken unseren Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit – und freuen uns auf weiterhin hervorragende Geschäfte.«

 

Lesen Sie auch :