Startschuss zur SaaS-WM

News

Im WM-Jahr 2010 startet SaaS Distribution eine spezielle Händler-Aktion für den Vertrieb von Microsoft Online Service Produkten.

Der in München ansässige Spezial-Distributor für Cloud-Computing-Lösungen ruft die SaaS-WM aus, um den ITK-Handel werbe- und umsatzwirksam beim Vertrieb der Business Productivity Online Suite von Microsoft zu unterstützen. Im Januar hatte SaaS Distritution die direkte Kooperation mit dem weltgrößten Softwarehersteller Microsoft angekündigt. Zwei Wochen später geht der Spezial-Distributor nun mit einer Marketingoffensive für dessen Business Productivity Online Suite ins Spiel. Der »Anpfiff für Spitzenumsätze« fällt am 15. Februar. Bis zum 31. März können sich Fachhändlerteams zum Qualifikationswettbewerb SaaS- WM anmelden und bewerben, aber nur 32 Teams können sich für eine Teilnahme an der Fachhandelsaktion qualifizieren.

Umsatztore schießen für Jo-Burg – der Spezialdistributor ruft zur SaaS WM

Die Spielregeln seien so einfach wie werbe- und umsatzwirksam, meint der Veranstalter: Die Fachhändler-Teams geben zunächst ihre Tor-Prognosen ab. Gemeint sind hier die zu erwartenden Endkundenabschlüsse beim Verkauf der Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS). Zusätzlich muss jedes Team seine individuelle Spielstrategie definieren, die neben der Anzahl der Tore entscheidend ist für die Einberufung in die SaaS WM. Die Fachhändler-Teams werden chronologisch nach ihrer Anmeldung einberufen.

Mit der Bewerbung zur SaaS-WM erhält jeder Teilnehmer das Anrecht, die BPOS von Microsoft inklusive 250 Lizenzen für sein Unternehmen ein Jahr lang kostenlos selbst zu nutzen. Sobald die SaaS-WM angepfiffen wurde, werden die Tore der einzelnen Teams gezählt, die in einer bestimmten Zeit abgesch(l)ossen werden müssen. Dabei setzt der SaaS-Distributor auf starke Umsatzanreize: angefangen von einer verlängerten kostenlosen BPOS Eigennutzung von bis zu zwei Jahren bis hin zu lukrativen Werbekostenzuschüssen bei ansteigender Zahl der Tore. Parallel dazu wird die Händleraktion von Marketingmaßnahmen flankiert: Damit die 32 Titelanwärter der SaaS-WM effizient ihre »Spielstrategie« umsetzen können, stärkt SaaS Distribution die Partner mit kostenfreien Mailing-Aktionen, Telemarketing, Webinaren, Brunch & Learn-Events und Spezialtrainings.

Das Team, welches die meisten Tore – also Endabschlüsse – erzielt, stellt den Torschützenkönig. Als Hauptgewinn lockt eine Reise für zwei Personen zum Finale der FiFA WM in Südafrika. Flug, Tickets für das Endspiel im Soccer City Stadion in Johannesburg, Übernachtung im 4-Sterne-Hotel und ein Überraschungsdinner sind bereits reserviert. Das zweit- und drittplatzierte Team erhält jeweils eine X-Box. Die Hauptsponsoren der SaaS-WM, Microsoft und SaaS Distribution, versprechen sich von der Umsetzung dieses sportlichen wie pfiffigen Qualifikationswettbewerbes einen erheblichen Mehrwert für den Online Service Reseller Channel, deren Kunden und die Microsoft Produktsparte Online Services, mit Exchange Online, SharePoint Online, Office Communications Online und Office Live Meeting, für Geschäftskunden.

Tommaso Di Bartolo, Geschäftsführer von SaaS Distribution: »Im WM-Jahr war es naheliegend, den Ball auch im Cloud Computing Business ins Rollen zu bringen. Das Besondere an unserer SaaS-WM ist jedoch die Verbindung von sportlichem und geschäftlichem Ehrgeiz. Wir sind uns sicher mit der SaaS-WM unsere Fachhandelspartner kräftig für das Cloud Computing Jahr anzuspornen. Ich bin sehr gespannt, welcher Partner zum Torschützenkönig wird und nach Joburg fliegen darf.« Thomas Nowotny, Senior BDM bei Microsoft Online Services assisitiert: »Wir waren von Anfang an begeistert über die motivierende Idee der SaaS-WM. Wir sehen darin einen direkten Ansporn für den Channel und sind überzeugt damit langjährige Fachhandels-Partnerschaften zu vertiefen. Wir werden den Spielstand aufmerksam verfolgen und sind heute schon auf den Gewinner gespannt.«

Lesen Sie auch :