Toshiba unterstützt Vertriebs-Partner mit Mittelstandsprogramm

News

Mit dem Ziel, den Verkaufserfolg der Business-Vertriebspartner zu steigern, hat Toshiba ein neues Tool erstellt, das die Partner tatkräftig unterstützen soll.

So setzt die Vertriebsargumentation beim Verkauf der Toshiba Mobilcomputer kompromisslos auf den Nutzen für den mittelständischen Kunden. Das Herunterbeten von technischen Daten und aggressive Preise alleine sorgen weder für ein klares Profil des Business Partners gegenüber seinen Kunden noch für Umsatzsteigerungen und gute Margen, meint der Hersteller. Hier soll das Toshiba Mittelstandsprogramm »Best Business Mobility« optimale Unterstützung sowohl für den Händler, als auch für Entscheider und Anwender im Mittelstand bieten. Auf den Webseiten finden sich alle wichtigen Informationen, welche Toshiba- und welche Intel-Technologien einen wesentlichen Beitrag zu unternehmerischen Kernthemen wie Kostenkontrolle und Produktivitätssteigerung leisten.

Hier finden sowohl Business-Partner als auch Mittelstandskunden unter anderem ein Online-Beratungs-Tool, mit dem sich alle Vertriebsmitarbeiter der Business-Partner, aber auch andere Interessenten ihre persönlichen Nutzwerte konfigurieren können. Ob Entscheider aus dem kaufmännischen oder aus dem technischen Bereich oder Anwender bzw. Fachentscheider aus einem anderen Gebiet, jedem wird eine Liste an Anforderungen zur Verfügung gestellt, aus der eine individuell sinnvolle Auswahl getroffen werden kann. Es werden dabei nicht nur technische Spezifikationen wiedergegeben, sondern eine einfache Übersetzung von technischen Features in Nutzwerte geboten. So können die kaufmännischen Vorteile des Toshiba EasyGuard Sicherheits-Programms als wesentlicher Beitrag zur Kostenkontrolle und Produktivitätssteigerung verstanden werden. Von Konnektivität über Datensicherheit und Erleichterung der Administration bis zur Bedienbarkeit und Zukunftssicherheit ist an alle wichtigen Mehrwerte gedacht. Nach der Wahl der persönlich entscheidenden Anforderungen, die nur wenige Clicks in Anspruch nimmt, erhält der Nutzer seine ganz persönliche Top Ten-Prioritätenliste.

Mit Hilfe dieses Tools können Unternehmen und Endverbraucher ihre individuellen Mehrwerte herausfinden und einem Toshiba Best Business Mobility Partner ihre Wünsche mitteilen. Und auch für die Vertriebspartner erweist sich das Tool als hilfreich. Denn hier finden sich nicht nur alle Argumente für Toshiba Notebooks, sondern sie sind auch in verständlicher Form für den Kunden zusammengefasst. Damit wird ein Verkaufsgespräch wesentlich erleichtert. »Den veränderten Arbeitsprozessen und dem rasanten technischen Fortschritt zu folgen wird aufgrund steigender Komplexität immer aufwändiger. Mit unserem Best Business Mobility-Programm möchten wir den Verkäufern und Kundenbetreuern unserer Vertriebspartner wie auch Entscheidungsträgern und Mitarbeitern in mittelständischen Unternehmen eine Hilfestellung geben, die einfach und bequem abgerufen werden kann«, sagt Michael Sauer, Director B2B Central Europe.