Isilon zeichnet ADN als Distributionspartner

News

Der Ausbau des Vertriebspartnernetzes spiegelt  das Wachstum des Anbieters von Scale-out NAS-Lösungen im deutschsprachigen Raum wieder.

Isilon Systems vertreibt sein gesamtes Lösungsspektrum ab sofort auch über den Value-Added Distributor ADN. Das jetzt geschlossene Distributionsabkommen ist ein weiterer Schritt des Scale-out NAS-Pioniers, die Schlagkraft seines Partnernetzwerks im deutschsprachigen Raum zu steigern. Dem Bochumer Unternehmen, das rund 3.500 qualifizierte Fachhandelspartner, System- und Softwarehäuser, Systemintegratoren, Internet Service Provider (ISPs) und OEMs betreut, kommt dabei eine tragende Rolle zu. Die Zusammenarbeit ermöglicht Isilon seine Reseller-Basis zu verbreitern, zudem schult ADN künftig die neugewonnenen Partner im hauseigenen Trainingszentrum und unterstützt sie bei der Projektumsetzung aktiv mit maßgeschneiderten Beratungsleistungen.

»ADN als Distributionspartner zu gewinnen ist für uns ein strategisch wichtiger Meilenstein, auf dem Weg unsere lokale Präsenz weiter zu festigen«, gibt Thorsten Sonntag, Channel Manager DACH bei Isilon Systems zu Protokoll. »Das Unternehmen gilt am Markt als erste Adresse für Hersteller, die ihre Reichweite im deutschsprachigen respektive zentraleuropäischen Raum auf Grund der steigenden Nachfrage in kürzester Zeit ausbauen müssen. Dabei kommen uns vor allem ADNs über Jahre gewachsenen hervorragenden Beziehungen zu den Handelspartnern zu Gute. Diese bilden das Fundament, um unser Vertriebsnetz rasch zu erweitern und das bestehende Marktpotenzial noch besser auszuschöpfen. Die nachweislich hohe Kompetenz von ADN im Speicherumfeld plus dem breiten Spektrum an Mehrwertleistungen, auf die Partner des VADs zurückgreifen können, ist für uns zudem ein Garant dafür, dass diese stets besten Support in allen Fragen rund um Isilon erhalten. Die Kooperation mit ADN stellt eine Bereicherung für uns dar, von der mit Sicherheit künftig alle an der Wertschöpfungskette beteiligten Parteien profitieren.«

»Unser Ziel besteht seit Anbeginn darin, unseren Handelspartnern einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Um dies zu gewährleisten, beobachten wir den Markt sehr genau. Dies ermöglicht uns frühzeitig zu erkennen, wohin die Reise geht sowie darauffolgend Kooperationen mit innovativen Herstellern einzugehen, die über einen Technologievorsprung verfügen und frühzeitig Wachstumssegmente besetzen«, ergänzt Udo Schillings, Marketing Manager bei ADN. »Isilons Scale-out NAS-Ansatz unterscheidet sich grundlegend von traditionellen Speicherkonzepten und erfüllt aus unserer Sicht die Anforderungen am Besten, die Unternehmen heute und in Zukunft an leistungsfähige Storage-Systeme stellen. Daher freuen wir uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit und sind davon überzeugt, dass sich dies für unsere Partner, Isilon und uns auszahlt.« 

Mit der jetzt geschlossenen Distributionspartnerschaft reagiert Isilon auf die beständig zunehmende Nachfrage am Markt nach leistungsstarken, einfach verwaltbaren Speichersystemen, die sich bedarfsgerecht und nahezu ohne Limitierung wirtschaftlich erweitern lassen. Die Scale-out NAS-Produkte von Isilon sind exakt auf diese Anforderungen zugeschnitten. Zum Spektrum zählen neben den hochperformanten Systemen der IQ S-Serie, die sich durch eine hohe Transaktionsleistung auszeichnen, die Modelle der IQ X-Familie, die in der höchsten Ausbaustufe eine Dateisystem-Kapazität von über 10 PB bei einem aggregierten Schreib- und Lesedurchsatz von mehr als 40 Gigabytes pro Sekunde (GB/s) bieten. Abgerundet wird das Angebot von den IQ NL Nearline-Storage-Produkten, die derzeit sowohl in punkto Anschaffungs- als auch Folgekosten deutlich günstiger sind als vergleichbare Lösungen dieser Kategorie. Somit steht Kunden eine breite Palette an Scale-out NAS-Systemen zur Auswahl, die ihre Leistungsanforderungen sowie ihre Zugriffsmuster abdecken und mit denen sich eine durchgängige, leicht administrierbare Speicherinfrastruktur aufbauen lässt.