VXL X-Mas-Special mit Rabatten für Reseller

Produkte

Ab sofort gelten für viele Thin Clients des Herstellers spezielle Konditionen. Zusätzlich wurde die Speicherausstattung einiger Geräte im Rahmen des VXL-X-Mas-Specials 2009 aufgebessert.

Auch in diesem Jahr bereitet VXL Instruments seinen Fachhandelspartnern wieder eine vorzeitige Bescherung in Form einer Sonderaktion für das Weihnachtsgeschäft. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vor allem die mittlere Baureihe VXL Itona TC43xx und die High-End-Serie TC73xx. So ist beispielsweise das Linux-basierte Thin-Client-Modell VXL Itona TC4334 jetzt rund fünf Prozent unter dem regulären Listenpreis zu haben und verfügt über jeweils doppelten Flash- und RAM-Speicher (256 bzw. 512 Megabyte statt bislang 128 und 256 Megabyte). Beim besonders leistungsstarken VXL Itona TC7321, der mit dem Betriebssystem Windows XPe ausgeliefert wird, beträgt der X-Mas-Rabatt sogar 17 Prozent gegenüber der bisherigen Preisangabe.

Reseller und Systemhäuser haben durch die Aktion die Möglichkeit, zusätzliche Margen zu realisieren. Gleichzeitig können sie ihren Kunden besonders attraktiv ausgerüstete Geräte anbieten, die sich auch für speicherintensive Anwendungen und virtualisierte Infrastrukturen eignen. Anwender haben dadurch den Vorteil, flexibel verschiedenste Netzwerk-Applikationen nutzen zu können. Dazu zählen neben den bekannten Protokollen wie RDP und ICA beispielsweise auch VMware View oder Ericom WebConnect.

»Unser X-Mas-Special hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen Tradition entwickelt«, sagt Gerd Büttgen, Sales Manager für Zentral- und Osteuropa bei VXL Instruments. »Gerade nach schwierigen Monaten im Zeichen der Wirtschaftskrise möchten wir unseren Partnern hiermit wieder eine Gelegenheit für ein gutes Jahresendgeschäft geben. Für Endkunden sind die kostenlosen Speicheraufrüstungen äußerst interessant, weil sie zusätzliche Einsatzmöglichkeiten für die Thin Clients schaffen.«

Die Rabatte gegenüber den bisherigen Listenpreisen liegen je nach Thin Client zwischen 5 und 84 US-Dollar (beziehungsweise aktuell umgerechnet ca. 3,33 und 56 Euro). Die genauen Konditionen einzelner Geräte erhalten Fachhändler direkt über die Distributionspartner von VXL Instruments, in Deutschland sind das Avnet, Sphinx und LxPN.