Verio forciert Partnergeschäft

News

Mit vielfältigen Service-Angeboten will der Anbieter von Web-Hosting-Services für kleine und mittlere Unternehmen seinen Partnern zusätzliche Umsatzpotenziale erschließen. Aktuelles Beispiel ist das Produkt- und Service-Bundle »eStore ready2go« für die Einrichtung von Online-Shops.

Der konsequente weitere Ausbau des Partnernetzes gehört erklärtermaßen zu den zentralen strategischen Zielen von Verio. Daher baut man die Zusammenarbeit mit IT-Dienstleistern weiter aus. Verio bietet Resellern im Rahmen seines Partner-Programms eine breite Produktpalette, die von Domains über Shared Hosting Accounts und Managed Virtual Private Server bis zu Dedicated-Servern reicht. Durch White Labeling können die Partner das Produkt- und Serviceangebot von Verio auch unter eigenem Namen vermarkten.

»Der indirekte Vertrieb hat für uns eine zentrale Bedeutung«, betont Holger Gerlach, SME Director Sales and Marketing bei Verio. »Unsere Partner verfügen über eine lokale Präsenz, branchenspezifisches Know-how und durch ihre Kernprodukte über meist langjährige Kontakte zum Kunden. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Partnern bekommen Anwender den hochwertigen Rundum-Service, den wir für unerlässlich halten.«

Ein interessantes Angebot für seine Partner hat der Anbieter aktuell mit dem Produkt- und Service-Bundle eStore ready2go geschnürt. Die Lösung eStore richtet sich an alle, die das Internet für den Vertrieb einsetzen möchten, um sich zum Beispiel im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ein neues oder zusätzliches Umsatz- oder Einnahmepotenzial zu erschließen: an kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie an Privatleute oder Selbstständige, die einen Online-Shop aufbauen möchten, aber nicht die Zeit haben, diesen komplett allein aufzusetzen.

Das Produkt- und Service-Bundle basiert auf der Zusammenarbeit zwischen Verio und ausgewählten Professional-Partnern. Interessenten nehmen über die Homepage Kontakt auf und werden dann an ausgewählte Partner vermittelt. Die Partner bestellen den vom Kunden gewünschten eStore und übernehmen die Ersteinrichtung des Online-Shops wie beispielsweise die Integration von Impressum und Widerrufsbelehrung sowie das Erstellen des grundlegenden Shop-Layouts. Auch im Anschluss bleiben die Partner für die weitere Beratung und Betreuung zuständig, was ihnen ein zusätzliches Umsatzpotenzial erschließt.

Axel Kammerer vom Professional-Partner res media GmbH & Co. KG erklärt zur Zusammenarbeit mit Verio: »Der eStore ergänzt unser Leistungs-Portfolio um ein Rundum-Sorglos-Paket in den Bereichen eCommerce beziehungsweise Shopsysteme. Besonders hervorzuheben ist dabei auch die direkte, unkomplizierte Kommunikation mit Verio-Ansprechpartnern. Ohne langwierige Callcenter-Anrufe können alle Anforderungen und Wünsche der Kunden problemlos umgesetzt werden. So stellen wir uns eine fruchtbare Zusammenarbeit mit einem Produkt-Anbieter vor, denn dadurch ergibt sich für beide Seiten eine Win-win-Situation.«

Der direkte Dialog mit den Partnern ist für VERIO ebenso wichtig wie die Bereitstellung eines umfangreichen Trainings- und Schulungsangebots. So veranstaltet der Web-Hosting-Experte beispielsweise regelmäßig kostenlose Webinare wie zuletzt »Verkaufsrhetorik – Die wichtigsten Werkzeuge einfach und amüsant erklärt« von Michael Ehlers oder demnächst »Die Macht des ersten Eindrucks« von Prof. Dr. Elisabeth Heinemann.

Verio berechnet seinen Partnern beim aktuellen Produkt- und Service-Bundle eStore ready2go keine Einrichtungsgebühr und gewährt ihnen den für diese Accounts höchstmöglichen Rabatt. Der eStore ist zu einem monatlichen Brutto-Endkundenpreis ab 15,99 Euro verfügbar.

Lesen Sie auch :