Sorglos entsorgen mit Tech Data

NewsTrends

Der Distributor hat mit der Reverse Logistics GmbH (RLG), einem Spezialisten für Recyclingsysteme, eine umfassende Partnerschaft geschlossen.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2010 übernimmt die RLG durch ihre Tochterfirmen CCR Deutschland AG und Vfw GmbH die flächendeckende Rücknahme und Verwertung von Elektroschrott, Verpackungen und Batterien gemäß der gesetzlichen Vorgaben.

Für Tech Data-Kunden bedeutet der neue Vertrag mehr Sicherheit: Vertriebspartner, die ihre Ware über den Distributor beziehen, müssen weder Verantwortung noch Kosten für die spätere Entsorgung übernehmen, da Tech Data die Richtlinien-konforme Abwicklung sicherstellt. Wenn ein Händler Produkte nicht über einen Distributor wie Tech Data bezieht, so ist er selbst Erstinverkehrbringer und somit Importeur. Damit ist er verpflichtet, die entsprechenden Abgaben abzuführen und die Entsorgung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen selbst zu gewährleisten.

So ist auch Tech Data als Importeur in Deutschland nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz, dem Batteriegesetz und der Verpackungsverordnung verpflichtet, die in Deutschland in Verkehr gebrachten Waren, Verpackungen und Batterien ordnungsgemäß zurückzunehmen und entsprechend zu verwerten. Der neue Vertrag mit der RLG vereinfacht die internen Abläufe bei Tech Data, da zentrale Ansprechpartner eine einfache und effiziente Abwicklung des Full Service Pakets (»One stop shopping«) gewährleisten.

Gerhard Weirauch, Director Accounting & Controlling und Prokurist, erläutert die Vorteile der neuen Partnerschaft: »Das Abkommen mit der Reverse Logistics GmbH ermöglicht uns, nun alle Entsorgungsdienstleistungen aus einer Hand zu beziehen. Zudem wird Tech Data auch einen großen Teil der Verwaltungs- und Abrechnungstätigkeiten auf die CCR und die Vfw übertragen. Dadurch können wir unsere internen Ressourcen verstärkt für das Kerngeschäft in Deutschland und Österreich nutzen.«

Lesen Sie auch :