Fujitsu mit erweitertem Imaging Channel Programm

Produkte

Als Anbieter von Dokumentenscannern kündigt der Hersteller weitere Investitionen und Förderungen im Rahmen seines Imaging Channel Programms an.

Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, durch eine kollaborative Channel-Umgebung die allgemeinen Absatzmöglichkeiten zu erhöhen und die Effizienz im Channel zu verbessern. Das Programm bietet allen Organisationen innerhalb Fujitsus EMEA Community weiterführende Unterstützungen und Sonderleistungen an. Daran teilnehmen können Distributoren, unabhängige Softwareanbieter (ISV), IT-Berater, Technologiepartner, Imaging-Büros, Value-Added-Reseller (VAR), Direct-Market-Reseller (DMR), Systemintegratoren und IT-Reseller.

Der Hersteller hat das Imaging Channel Programm initiiert, um den Austausch und die Interaktionen zwischen Fujitsu, seinen Partnern und dem Channel zu fördern. Es verspricht seinen Mitgliedern ein breites Angebot an Sales und Marketing begleitenden Maßnahmen. Darüber hinaus unterstützt Fujitsu die Verkaufsförderung seiner Partner durch ein angepasstes `Market Development Fund´ Budget und leitet ihnen qualifizierte Sales-Leads zur Etablierung neuer Geschäftsverbindungen weiter.

Durch die umfangreiche vertriebliche und technische Unterstützung seiner Partner verspricht das Fujitsu Imaging Channel Programm auch Endkunden einen messbaren Mehrwert: Lösungen, die noch präziser auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind und noch schneller bereitgestellt werden können. Zudem eröffnen sich den Teilnehmern des Programms durch Partnerschaften mit namhaften Dokumentenmanagement-Anbietern, wie etwa Microsoft SharePoint, neue Geschäftsmöglichkeiten in vertikalen Märkten.

Der Hersteller bietet den Mitgliedern seines Imaging Channel Programms umfangreiche Initiativen und Anreize: Reseller und Enabler profitieren zum Beispiel von Preisnachlässen bei Vorführgeräten und Testprodukten um ihr Absatzpotential zu erhöhen und den Kunden die bestgeeigneten Scannermodelle anzubieten. Außerdem belohnt das Programm erreichte Umsatzziele stufenweise mit bar ausgezahlten Rückvergütungen.

Enzo Capobianco, Manager des Fujitsu Channel Marketing EMEA, betont die neuen Geschäftsmöglichkeiten des Fujitsu Imaging Channel Programms für die Partner: »Der Scanner-Markt ist relativ jung, ist lange noch nicht gesättigt und zeigt nach wie vor ein konstantes Wachstum auf. Partner von Fujitsu können umgehend von der Produktvielfalt und Produktflexibilität, wie auch der Marketingunterstützung und dem erhöhten Einsatz von Fujitsu für den Channel profitieren.«

Des weiteren hebt Capobianco den gemeinschaftlichen Ansatz hervor: »Die Erfahrung unserer bestehenden Partner hat gezeigt, dass die Nachfrage an qualitativ hochwertigen Produkten mit einem gesteigerten Mehrwert für den Endanwender deutlich wächst. Wir sind fest davon überzeugt, dass dank des stetigen Austauschs von Know-how und Expertise sowie der Förderung eines ständigen Dialogs in der Partnergemeinschaft, diesem Bedarf vermehrt Rechnung getragen beziehungsweise neue lukrative Geschäftsmöglichkeiten und langfristiger Kundenbindung erzielt werden können.«

Zudem haben Fujitsu Channel Partner die Möglichkeit in Diskussionsforen und Konferenzen neue Produkte zu bewerten, Marktstrategien zu diskutieren, um durch ihren direkten Beitrag das Vertrauen der Kunden in die Fujitsu-Produkte weiter zu vertiefen. Darüber hinaus erhalten Fujitsu Imaging Channel Partner exklusiven Zugang zu dem hochmodernen Fujitsu Zentrum für Internationale Zusammenarbeit (International Collaboration Centre) in England.

Um das Vertrauen der Kunden aufrecht zu erhalten, bietet Fujitsu seinen Imaging Channel Programm Partnern nicht zuletzt eine Reihe von Zertifizierungen, um insbesondere deren Zuverlässigkeit, finanzielle Stabilität und vertikale Expertise hervorzuheben.

Lesen Sie auch :