Epson geht auf Reseller und Geschäftskunden zu

NewsProdukte

Der Herstelle richtet sein Vertriebskonzept verstärkt auf Reseller und Geschäftskunden aus. Man wolle die bestehende Händlerbasis pflegen und zusätzlich Handelspartner mit hohem Potenzial durch enge Kooperation aufbauen, sagt der neue Reseller Manager Jens Greine.

»Wir fördern das Potenzial unserer Partner, indem wir ein speziell auf den jeweiligen Kanal ausgerichtetes Vertriebsteam einsetzen. Der Erfolg von Epson im Bereich Projektoren hat es gezeigt: Durch intensive Zusammenarbeit mit dem Handel und gemeinsame Kundenakquisitionen erreichen wir unsere Ziele. Dieses erfolgreiche Konzept werden wir jetzt auf den Bereich Reseller übertragen«, erläutert Jens Greine die Partnerstrategie für das laufende Geschäftsjahr. »Ziel ist auch, durch gezielte Synergiebildung zwischen den Epson Business Produktbereichen Nadeldrucker, Business Inkjetdrucker, Laserdrucker, Business Scanner und Videoprojektoren einen Mehrwert zu generieren und so neue Kundenkreise zu erschließen.« Vertriebsdirektor Paul Schmidt ergänzt: »Ein erstklassiges Produktportfolio, große Kundenähe zu Channel und Geschäftskunden sowie ausgewiesenes, neues Know-How durch Jens Greine – das ist unser Gesamtpaket für den Reseller.«

Die Ernennung von Greine zum Manager des Reseller-Bereichs unterstreicht Epsons strategische Ausrichtung auf den indirekten Vertrieb mit loyalen und starken Fachhandelspartnern, so Schmidt. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Channel soll Greine maßgeblich dazu beitragen, Epsons Händlerbasis insbesondere um große Reseller und Systemhäuser zu ergänzen.

Greine ist seit mehr als 15 Jahren in der IT-Branche tätig. Bei Epson leitet der 39-jährige Betriebswirt seit Juli 2009 den Bereich Reseller und berichtet direkt an Epson Vertriebsdirektor Paul Schmidt. Greine startete seine Karriere 1994 bei Actebis-Peacock in Soest, wo er zuletzt als Gebietsverkaufsleiter NRW agierte. Diesen Weg setzte er von 2002 bis 2006 als Gebietsverkaufsleiter NRW bei Konica Minolta fort und wechselte anschließend als Vertriebsleiter Kopier- und Systemhäuser Nord zur Samsung Electronics GmbH.

Lesen Sie auch :