Geschäftsführer fahren Karussell bei Avaya

News

Kleiner Umbau: Robert Schmitz steigt in die Geschäftsführung auf, Andreas von Meyer zu Knonow übernimmt die Leitung des Mietgeschäfts.

Andreas von Meyer zu Knonow, Mietlösungen und Managed Services

Ab sofort verantwortet Andreas von Meyer zu Knonow als Geschäftsführer die Aktivitäten im neuen Geschäftsbereich für Mietlösungen und Managed Services von Avaya. Robert Schmitz steigt ebenfalls in die Geschäftsführung auf und bleibt zudem weiterhin für die Aktivitäten der Channel Group bei Avaya Deutschland verantwortlich. Frank C. Pieper bleibt Geschäftsführer für den dritten Geschäftsbereich Enterprise Group.

Ende April 2009 gab Avaya die Neugliederung der Geschäftsaktivitäten in Deutschland bekannt. Andreas von Meyer zu Knonow ist bereits seit acht Jahren in führender Position im Unternehmen tätig und übernimmt nun die Leitung der Geschäftseinheit mit Fokus auf Lösungen und Dienstleistungen im Miet- und Managed Services-Modell. Frank Pieper ist seit April 2008 als Mitglied der Geschäftsführung von Avaya Deutschland für den Vertrieb von Lösungen für Großkunden verantwortlich, die sowohl über Avaya direkt als auch über ein erweitertes Partner-Programm erhältlich sind.

Robert Schmitz leitet die Channel Group

Die Channel Group um Robert Schmitz, der nun in die Geschäftsführung aufsteigt, ist die dritte Einheit innerhalb der deutschen Organisation. Sie verantwortet den indirekten Vertrieb und arbeitet eng mit den beiden anderen Geschäftseinheiten zusammen.

Michael Bayer, President von Avaya EMEA erläutert das Firmen-Credo: »Wir bauen bei der Verzahnung der einzelnen Bereiche und bei der konsequenten Umsetzung unserer Wachstumsstrategie auf die Erfahrung von bestehenden Teammitgliedern, die das Geschäft und Avaya sehr genau kennen. So werden wir zum einen mit unseren Business-Partnern das Angebot und die Marktpräsenz in den Bereichen Unified Communications, IP-Telefonie und Contact Center weiter ausbauen. Zum anderen bieten wir Kunden mehr Flexibilität bei der Inanspruchnahme unserer Services und Lösungen – durch neue, attraktive Mietmodelle, Managed Services oder den Kauf der Lösungen entweder über Avaya direkt oder über den indirekten Vertriebskanal.«

Frank C. Pieper bleibt Geschäftsführer für den dritten Geschäftsbereich, die Enterprise Group

Lesen Sie auch :