Asus bringt Notebookversicherung

Produkte

Der Hersteller bietet professionellen wie auch privaten Kunden eine spezielle Notebookversicherung an.

Mit dem neuen LADW (Local Accidental Damage Warranty) Paket können Anwender ihr Asus Notebook – unabhängig vom Kaufpreis des Geräts – zwei Jahre lang versichern und sich so gegen hohe Reparatur- oder Neuanschaffungskosten im Schadensfall wappnen.

Die Versicherung tritt bei Schäden durch Stürze, Stöße und auf dem Gerät ausgelaufene Flüssigkeiten sowie bei Überspannungs- und Bruchschäden in Kraft. Nicht abgedeckt sind natürlich mutwillige Beschädigungen, der Verlust des Notebooks oder durch Computerviren verursachte Schäden. Im Schadensfall soll die Versicherung schnell und unbürokratisch greifen. Sie ist vom Kunden innerhalb von 90 Tagen nach Kauf des Notebooks online zu aktivieren. Im Schadensfall kontaktiert er dann einfach seinen Fachhändler oder nutzt die unkomplizierte Online-Abwicklung. Asus verspricht eine Bearbeitung innerhalb kürzester Zeit. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 79 Euro. Im Falle eines Versicherungsschadens trägt der Kunde eine Selbstbeteiligung von 20 Euro.

Lesen Sie auch :