Consol unter den besten Arbeitgebern Europas

News

Das Münchener IT-Beratungshaus erreicht Platz 3 der »Best Workplaces in Europe« und wurde damit zum wiederholten Male für sein Betriebsklima ausgezeichnet.

Bereits zum vierten Mal in Folge liegt die Consol Software GmbH aus München bei den Top-Arbeitgebern Europas ganz vorne. So erreichte der Spezialist für Entwicklung, Integration und Betrieb komplexer IT-Systeme im Rahmen des Wettbewerbs Best Workplaces in Europe als bestes deutsches Unternehmen den dritten Platz in der Kategorie »Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern«. Besonders positiv wirkten sich die Bewertungen für Consol hinsichtlich Flexibilität bei den Arbeitszeitmodellen und Elternzeit, demokratische Unternehmensführung sowie Transparenz in der Unternehmenskommunikation aus. Die feierliche Auszeichnung fand am 20. Mai 2009 im österreichischen Congress Casino Baden bei Wien statt.

Das Great Place to Work Institute Europe ermittelt jährlich die 100 besten Arbeitgeber in Europa anhand eines selbst entwickelten Analyseverfahrens. Dabei befragt das Institut eine Vielzahl von Mitarbeitern und Unternehmen anonym, um Qualität und Attraktivität der Arbeitgeber zu bewerten. 2009 haben sich mehr als 1.350 europäische Unternehmen für die begehrte Auszeichnung beworben.

»Gerade unter den erschwerten externen Bedingungen freuen wir uns sehr, dass wir erneut eine Spitzenposition unter den besten Arbeitgebern Europas einnehmen«, erklärt Dr. Ulrich Schwanengel, Gründer der Consol Software GmbH. »Dazu hat sicherlich beigetragen, dass wir die derzeitige Wirtschaftskrise als Chance begreifen. Unsere Unternehmenskultur ist keine Schönwetterkultur – vielmehr bietet sie eine stabile Basis, um auch auf konjunkturelle Schwankungen flexibel reagieren zu können.«

Freut sich über die Auszeichnung: Dr. Ulrich Schwanengel (Mitte), flankiert von Robert Levering, Mitbegründer des Great Place to Work Institute (links) und Frank Hauser, CEO Great Place To Work Institute Germany

Lesen Sie auch :