YuuWaa von Gemalto speichert Daten auf dem Stick und in der Wolke

Produkte

Der auf professionelle Sicherheitslösungen spezialisierte Anbieter präsentiert mit YuuWaa erstmals ein Produkt für Privat- und Geschäftsanwender, bestehend aus einem USB-Stick, Software und geschützten Online-Services.

YuuWaa ermöglicht seinen Nutzern, Dateien bequem per Drag and Drop zwischen dem lokalen und einem von Gemalto bereitgestellten Online-Speicherbereich zu verschieben und mit Freunden und Kollegen gemeinsam zu nutzen, wie es zum Verkaufsstart heißt. Die Lösung ist in zwei verschiedenen Versionen mit unterschiedlicher Speicherkapazität verfügbar. »YuuWaa Go« hat einen Gesamtspeicher von 12 GB, bestehend aus einem 4 GB USB-Stick und einem 8 GB-Online-Speicher zu bieten. »YuuWaa Plus« liefert insgesamt 24 GB mit einem 8 GB USB-Stick und 16 GB Online-Speicherplatz. Beide Versionen sind ab sofort online und im Einzelhandel für 19.99 Euro (YuuWaa Go) und 29.99 Euro (YuuWaa Plus) erhältlich.

YuuWaa soll seinen Nutzern eine innovative Lösung bieten, die einen lokalen Speicher mit einem Onlinespeicher kombiniert. Ergänzt wird diese durch eine einfache gemeinsame Datennutzung, verschlüsselte Datenübertragung und automatische Sicherung mit nur wenigen Klicks. So haben YuuWaa-Nutzer zum Beispiel die Möglichkeit, ihre Daten per Drag and Drop über einen sicheren Link zu verschicken, damit Freunde auch dann bequem darauf zugreifen können, wenn die Dateien zu groß für den Versand per E-Mail sind.

Die Lösung stellt eine geschützte Umgebung zur Verfügung, die für Sicherheit und Datenschutz sorgt. Anwender können Online-Daten und Daten auf ihrem USB-Stick problemlos hin und her schieben und so ihr eigenes digitales Datenuniversum schaffen, erklärt Juana-Catalina Rodriguez bei der Vorstellung in den Räumen des Channel Insider.

»Mit den Möglichkeiten des lokalen und Online-Speicherns, der Mobilität und der Sicherheit ist YuuWaa eine innovative und kostengünstige Lösung zur sicheren Verwaltung digitaler Daten«, erläutert die YuuWaa Sales and Marketing Direktorin bei Gemalto. »Die Benutzeroberfläche von YuuWaa ist besonders intuitiv und kann von erfahrenen wie ungeübten Anwendern bedient werden.«

Nach dem erfolgreichen Start von Justaskgemalto.com, einem Portal, das Kundenanfragen zur digitalen Sicherheit beantwortet und Ideen von Anwendern sammelt, ist YuuWaa das erste Produkt von Gemalto für den Endkunden, in das die täglichen Sorgen von Kunden hinsichtlich des digitalen Datenschutzes eingearbeitet worden sind.

Die typischen YuuWaa-Anwender sind laut Rodriguez:

Die Y-Generation: Häufige Nutzer des Internets und von sozialen Netzwerken können mit YuuWaa ihre Videos, Musikdateien und digitalen Fotos speichern. Um Daten mit ihren Freunden zu teilen, können Nutzer eine E-Mail mit einem Link zu ihrer Datei versenden. Der Empfänger kann dann auf die Datei zugreifen, auch wenn diese zu groß für einen E-Mailversand ist.

Y-Travelers: Anwender, die häufig unterwegs sind, erhalten mit YuuWaa eine ideale Lösung, um Dokumente effizient zu sichern und sie schnell und einfach gemeinsam mit Kollegen und Freunden zu nutzen. Sie können auswählen, ob sie automatisch oder manuell Online-Backups ihrer USB-Stick-Daten erstellen wollen.

Y-Workers: Geschäftsanwender nutzen YuuWaa, um wichtige Unterlagen und Präsentationen zu speichern und schnell an Kollegen weiterzuleiten. YuuWaa nutzt die 128-Bit SSL-Verschlüsselung für den Datentransfer zwischen dem PC und dem sicheren YuuWaa-Server.

Y-Learners: Auch unerfahrene PC-Anwender können mit YuuWaa einfach Fotos und Videos speichern und mit wenigen Klicks an Freunde weiterleiten. Sie können ohne technisches Vorwissen ihr persönliches digitales Datenuniversum schaffen.