Pillar mit neuer Channel-Strategie

Produkte

Der Spezialist für Application Aware Storage will seine Präsenz im Channel mit neuen, »maßgeschneiderten Angeboten« an seine Vertriebspartner stärken. Die neue Strategie verspricht Vertriebspartnern höhere Verkaufszahlen und Margen speziell im Service-Bereich.

Teil der neuen Channel-Strategie von Pillar Data Systems ist eine zahlenmäßige Begrenzung der autorisierten Vertriebspartner pro Region, heißt es hierzu. Damit solle der Fokus und die Verbindlichkeit der individuellen Zusammenarbeit mit jedem einzelnen Partner deutlich zum Ausdruck gebracht sowie dem Wettbewerb unter den Resellern und der damit verbundenen negativen Margenentwicklung positiv entgegengetreten werden.

Erklärtes Ziel ist die verbesserte Positionierung und die Erhöhung der Gewinnchancen für die einzelnen Fokus-Partner. Die eindeutig indirekte Vertriebsstruktur ermöglicht es Vertriebspartnern, vor allem bei größeren Kunden, die bei anderen Storage-Herstellern durch einen Direktvertrieb besetzt sind, mit Pillar Data Systems zusammen zu arbeiten. Autorisierte Channel-Partner sollen im Rahmen der Partnerschaft eine Reihe von Vorteilen genießen.

Angebot und Durchführung von Pillar Professional Services: Allen Vertriebspartnern von Pillar Data Systems steht die Möglichkeit offen, als zertifizierter Service-Partner ihre Projekt-Marge zusätzlich zu steigern, indem ihre Professional Services-Techniker Pillar Axiom Systeme und Komponenten selbst installieren.

Deal-Registrierung: Dieses Programm gewährleistet laut Pillar eine klar definierte, projektbezogene Unterstützung für den Vertriebspartner und trägt dazu bei, Channel-Konflikte zwischen den einzelnen Partnern deutlich zu minimieren.

Umfassender Projekt-Support: Gesamtheitliche und individuelle Unterstützung für den Partner durch den Vertrieb, den Presales-Bereich und das Management von Pillar Data Systems in allen Phasen der gemeinsamen Projekte.

Preisgestaltung: Channel-Partner von Pillar Data Systems haben exklusiv die Möglichkeit, die Produkte zu besonders attraktiven Preisen anzubieten.

New Business Development: Der Hersteller bietet für ausgewählte Channel-Partner exklusive und individuelle Lead-Generierungsmaßnahmen, um den Partner in der Entwicklung von Neugeschäft aktiv zu unterstützen. Zielgruppen sind hier der gehobene Mittelstand und Großkunden.

Vertriebsunterstützung: Channel-Partner können aktiv auf Ressourcen zur gemeinsamen Planung und Durchführung von Kunden-Veranstaltungen, Marketing- und Vertriebsaktionen, internen Ausbildungsmaßnahmen sowie grundsätzlich verkaufsfördernden Maßnahmen zurückgreifen.

Pillar Partner-Portal: Das Partner Portal bietet nützliche Hintergrundinformationen zu Pillar und Informationen rund um die Pillar Produkte, inklusive Marketing-Material und technischen Informationen. Außerdem stehen technische und vertriebstechnische Trainingsvideos und Online-Trainingsmodule zur Verfügung.

»Pillar Data Systems hat verstanden, dass es im heutigen Markt essenziell ist, einen deutlichen Mehrwert und klare Möglichkeiten zur Gewinnsteigerung zu bieten. Der Kern unserer Channel-Strategie ist der beiderseitige Erfolg«, meint Brad Painter, Vice President of Worldwide Channel Sale bei Pillar Data Systems. »Wir unterscheiden uns von anderen Storage-Herstellern, indem wir unsere technologischen Entwicklungen direkt in die Zusammenarbeit mit unseren Channel-Partnern einfließen lassen. Pillar engagiert sich für seinen Channel und trägt damit zum Erfolg seiner Partner bei.«

Die fokussierte Ausrichtung auf den Channel wird in Deutschland durch die exklusive Zusammenarbeit im Distributionsbereich mit der entrada Kommunikations GmbH aus Paderborn unterstrichen.